Polizeieinsatz in Laim

Mehr als 15 Polizeistreifen in Laim: Mann wird nach öffentlicher Bedrohung mit Axt festgenommen

Die Polizei nahm in Laim bei einem Großeinsatz einen Mann fest, der mit einer Axt bewaffnet war. (Symbolbild)
+
Die Polizei nahm in Laim bei einem Großeinsatz einen Mann fest, der mit einer Axt bewaffnet war. (Symbolbild)

Ein Mann, der mit einer Axt bewaffnet war und öffentlich drohte, er würde damit jemanden verletzen, verursachte am Dienstag einen Polizei-Großeinsatz in Laim.

Laim - Ein Zeuge rief alarmiert die Polizei, als ein Mann, der sich mit einer Axt bewaffnet am Eingang des Warenlagers eines Großmarktes in der Landsberger Straße befand, lautstark drohte, er wolle gleich jemanden mit der Axt verletzen. Das Ganze ereignete sich am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Polizei-Großeinsatz in Laim: Mann bedroht öffentlich mit Axt

Um die unklare und gefährliche Situation zu beenden, wurden sofort mehr als 15 Polizeistreifen zum beschriebenen Ort geschickt.

Der mit der Axt bewaffnete 39-Jährige wirkte auf die Einsatzkräfte psychisch auffällig. Als die Polizisten den Mann dazu aufforderten, die Axt wegzulegen, kam er der Forderung nach und konnte ohne Widerstand festgenommen werden. Danach wurde er in eine psychiatrische Klinik gebracht.

Der 39-Jährige mit Wohnsitz in München wurde wegen einer Störung des öffentlichen Friedens und der Androhung von Straftaten angezeigt. Das Kommissariat 25 hat nun die weiteren Ermittlungen übernommen.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neues Kinderparadies entsteht
Neues Kinderparadies entsteht
Der Glücksritter aus Ankara
München Südwest
Der Glücksritter aus Ankara
Der Glücksritter aus Ankara
Letzte Ruhe unter Bäumen: Entsteht im Westpark ein Tierfriedhof?
München Südwest
Letzte Ruhe unter Bäumen: Entsteht im Westpark ein Tierfriedhof?
Letzte Ruhe unter Bäumen: Entsteht im Westpark ein Tierfriedhof?
Kostet Pfusch an der Stiftsbogen-Baustelle den BA-Chef sein Amt?
München Südwest
Kostet Pfusch an der Stiftsbogen-Baustelle den BA-Chef sein Amt?
Kostet Pfusch an der Stiftsbogen-Baustelle den BA-Chef sein Amt?

Kommentare