Stimmen gesucht

„Prix Jeunesse International“ ‒ Münchner Kinder können sich im Feierwerk als Synchron-Sprecher bewerben

Kinder können sich im Rahmen des „Prix Jeunesse International“ im Feierwerk als Synchron-Sprecher bewerben.
+
Kinder können sich im Rahmen des „Prix Jeunesse International“ im Feierwerk als Synchron-Sprecher bewerben.
  • Daniela Borsutzky
    VonDaniela Borsutzky
    schließen

Das Feierwerk in München lädt Kinder anlässlich des Prix Jeunesse wieder in die hauseigene Synchron-Star-Geburtsstube ein. Wo sich die zukünftigen Sprecher bewerben können.

Schauspielern vor dem Mikrofon: Wer Lust hat, das einmal auszuprobieren, kann sich jetzt beim Feierwerk als Sprecher bewerben – und wird vielleicht als Synchron-Star entdeckt.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kinder können sich im Rahmen des „Prix Jeunesse International“ im Feierwerk als Synchron-Sprecher bewerben

Hintergrund des Aufrufs ist der „Prix Jeunesse International“. Dieser wird alle zwei Jahre von der gleichnamigen, beim Bayerischen Rundfunk angesiedelten Stiftung ausgerichtet (Hallo berichtete). Ziel ist es, damit die Qualität im Kinderfernsehen weltweit zu fördern.

Bereits zum zwölften Mal in Folge organisiert das Feierwerk eine Kinderjury, welche die Filme sichtet und bewertet. Weil die Beiträge aus aller Welt aber auf Englisch eingereicht werden, müssen diese, bevor sie vor die Jury kommen, auf Deutsch eingesprochen werden.

Und dafür werden ab sofort Sprecher im Alter von vier bis 99 Jahren gesucht. Die sogenannte „Voice-Over“-Bearbeitung findet im Zeitraum von Dienstag, 1. März, bis Donnerstag, 14. April, im Studio von Radio Feierwerk, Hansastraße 39, sowie in der Südpolstation, Gustav-Heinemann-Ring 19, statt.

Jeweils dienstags bis samstags, von 10 bis 18 Uhr. Bewerbungen, möglichst mit Zusendung einer Sprechprobe, und Terminabsprache ab sofort per E-Mail an prixjeunesse@feierwerk.de.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant:

Meistgelesen

Unklare Bedrohungslage in Laim - Das steckt hinter dem Großeinsatz der Polizei München
München Südwest
Unklare Bedrohungslage in Laim - Das steckt hinter dem Großeinsatz der Polizei München
Unklare Bedrohungslage in Laim - Das steckt hinter dem Großeinsatz der Polizei München
Mehr als 15 Polizeistreifen in Laim: Mann wird nach öffentlicher Bedrohung mit Axt festgenommen
München Südwest
Mehr als 15 Polizeistreifen in Laim: Mann wird nach öffentlicher Bedrohung mit Axt festgenommen
Mehr als 15 Polizeistreifen in Laim: Mann wird nach öffentlicher Bedrohung mit Axt festgenommen
Das neue Wiesn-Mahnmal
Das neue Wiesn-Mahnmal
Vom Abstellgleis zurück ins Gefängnis – Randalierer wurde erst am Tag davor entlassen
München Südwest
Vom Abstellgleis zurück ins Gefängnis – Randalierer wurde erst am Tag davor entlassen
Vom Abstellgleis zurück ins Gefängnis – Randalierer wurde erst am Tag davor entlassen

Kommentare