Sofort aufs Bett geworfen

Polizei München ermittelt wegen sexuellem Missbrauch: 45-Jähriger vergeht sich beim Geldwechseln an Bub (9)

Noch in unmittelbarer Tatortnähe konnten zwei 15-jährige Tatverdächtige festgenommen werden.
+
Die Polizei München nahm den 45-jährigen Tatverdächtigen in seinem Zimmer fest. (Symbolbild)

Ein 9-Jähriger in München wurde von seinen Eltern zum Tatverdächtigen geschickt, um Geld zu wechseln - der warf den Bub aufs Bett und missbrauchte ihn sexuell.

In einer Unterkunft in der Elsenheimerstraße wurde ein 9-jähriger Junge von einem 45-Jährigen missbraucht. Die Polizei München erfuhr am Samstag über eine Mitteilung von der Tat.

Der Bub wurde von seinen Eltern zu dem Tatverdächtigen geschickt, um bei ihm Geld zu wechseln (alle Beteiligten sind in der Unterkunft untergebracht und afghanische Staatsbürger). Als er in dessen Zimmer ankam wurde der 9-Jährige sofort vom 45-Jährigen auf dessen Bett gezogen und der Geldwechsler nahm sexuelle Handlungen an dem 9-Jährigen vor.

Nach der Tat offenbarte sich der Bub bei seinen Eltern, diese wiederum verständigten die Polizei.

Beim Geldwechseln in einer Unterkunft - Bub (9) in München sexuell missbraucht

Der 45-Jährige konnte von der Polizei in seinem Zimmer angetroffen und festgenommen werden. Er wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen der Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt.

Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des sexuellen Missbrauchs von einem Kind eingeleitet.

Der Ermittlungsrichter erließ einen Haftbefehl.

Polizeipräsidium München/jh

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Exhibitionist onaniert in Zug –  U-Bahnfahrerin verständigt Münchner Polizei
München Südwest
Exhibitionist onaniert in Zug – U-Bahnfahrerin verständigt Münchner Polizei
Exhibitionist onaniert in Zug – U-Bahnfahrerin verständigt Münchner Polizei
Der Blumenauer Mädchentreff erhält den Anita Augspurg Preis 2020 – auch für seine feministische Ausrichtung
München Südwest
Der Blumenauer Mädchentreff erhält den Anita Augspurg Preis 2020 – auch für seine feministische Ausrichtung
Der Blumenauer Mädchentreff erhält den Anita Augspurg Preis 2020 – auch für seine feministische Ausrichtung
Neue Hebammen-Hotline in München startet jetzt
München Südwest
Neue Hebammen-Hotline in München startet jetzt
Neue Hebammen-Hotline in München startet jetzt
Vater fordert mehr Sicherheit für die Kinder an der Camerloher-/Von-der-Pfordten-Straße
München Südwest
Vater fordert mehr Sicherheit für die Kinder an der Camerloher-/Von-der-Pfordten-Straße
Vater fordert mehr Sicherheit für die Kinder an der Camerloher-/Von-der-Pfordten-Straße

Kommentare