Sonntagnacht

Brandstiftung in München: Rauch treibt Anwohner auf die Straße ‒ Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Rauch im Treppenhaus und Einsatzkräfte der Feuerwehr.
+
Brandstiftung in München - Rauch im Treppenhaus treibt Anwohner auf die Straße. (Symbolbild)

Die Feuerwehr rückte wegen Feuer in einem Treppenhaus in einem Münchner Mehrfamilienhaus aus. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen wegen Brandstiftung fest.

Starker Rauch im Treppenhaus und Brandgeruch trieb am Sonntag, gegen 03.20 Uhr, die Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Linderhofstraße ins Freie.

Die Münchner Feuerwehr und Polizei rückten mit mehreren Einsatzkräften aus und stellten im Treppenhaus brennenden Unrat fest. Dieser konnte zügig gelöscht werden, doch der Rauch zog sich über den gesamten Gebäudekomplex.

Die Feuerwehr kontrollierte sämtliche Wohnungen und brachte mehrere Personen ins Freie, wo sie medizinisch versorgt wurden. Keiner der Anwohner wurde ernsthaft verletzt oder litt unter einer Rauchvergiftung.

Brandstiftung im Treppenhaus - Polizei München nimmt Tatverdächtigen fest

Die Polizei sperrte die Umgebung weiträumig ab. Im Rahme erster Ermittlungen wurde ein 26-jähriger Münchner als Tatverdächtiger festgenommen. Er wurde wegen des Verdachts der versuchten schweren Brandstiftung angezeigt und der Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt.

Er wird voraussichtlich im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt, der über die Haftfrage entscheidet.

Nach ersten Ermittlungen wurde durch den Brand im Bereich des Treppenhauses ein Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich verursacht. Hierbei handelte es sich überwiegend um Rußschäden.

Das Kommissariat 13 hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Polizeipräsidium München/jh

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Unbefriedigter Freier verpetzt Prostituierte bei der Polizei München ‒ Später raubt er auch noch Geld
München Südwest
Unbefriedigter Freier verpetzt Prostituierte bei der Polizei München ‒ Später raubt er auch noch Geld
Unbefriedigter Freier verpetzt Prostituierte bei der Polizei München ‒ Später raubt er auch noch Geld
Sozialwohnungen im Buckingham Palace? Dieser Architekt weiß, wie man provoziert
München Südwest
Sozialwohnungen im Buckingham Palace? Dieser Architekt weiß, wie man provoziert
Sozialwohnungen im Buckingham Palace? Dieser Architekt weiß, wie man provoziert
Radler fährt bei Rotlicht – Motorradfahrer stürzt und schlittert gegen 80-Jährigen
München Südwest
Radler fährt bei Rotlicht – Motorradfahrer stürzt und schlittert gegen 80-Jährigen
Radler fährt bei Rotlicht – Motorradfahrer stürzt und schlittert gegen 80-Jährigen
Größer, moderner, freundlicher: So soll das neue DGB-Haus werden
München Südwest
Größer, moderner, freundlicher: So soll das neue DGB-Haus werden
Größer, moderner, freundlicher: So soll das neue DGB-Haus werden

Kommentare