Klinikum Großhadern: In Europa top

Hadern

Der erste Schritt ist getan, das Klinikum Großhadern zu einem der führenden medizinischen Zentren Europas zu machen. Bayerns Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein vollzog jetzt mit den Klinikums-Oberen den Spatenstich für das neue Operationszentrum (OPZ). Direkt neben dem Klinikum – auf einer bis jetzt als Parkplatz genutzten Fläche – entsteht in den kommenden vier Jahren für rund 135 Millionen Euro das modernste und größte Operationszentrum in Europa. Als „großer Tag für München und Bayern“ bezeichnete Professor Dr. Burkhard Göke, der Ärztliche Direktor des Klinikums, den jetzt erfolgten Startschuss. Beckstein sprach gar von einer „wichtigen Investition in die Zukunft Bayerns“. Und auch Forschungsminister Dr. Thomas Goppel blies in das Lobeshorn auf die Großhaderner Mediziner: „An der Zukunft kann man bauen, aber in Großhadern wird sie Wirklichkeit. Von hier aus kommt ein neues Leuchtzeichen in die Medizinwelt.“ Auf rund 15 000 Quadratmetern soll in den kommenden Jahren ein Komplex entstehen, der 32 hochmodernen und mit Bild gebender Technologie ausgestatteten Operationssälen Platz bietet. Außerdem sind dort 70 Intensivbetten, die fünf medizinische Intensivbereiche abdecken, vorgesehen. Außerdem wachsen in dem neuen, fünfgeschossigen OPZ auch ein ambulantes Operationszentrum mit vier Behandlungssälen sowie eine interdisziplinär besetzte Notfall-Aufnahmestation heran. Optisch soll sich der Neubau, der die inneren Strukturen des Klinikums aufnimmt, mit einer großflächigen textilen Fassade präsentieren. Drei begrünte Innenhöfe sollen der Entspannung der Mitarbeiter und Patienten dienen. Jochen Schröder Auch in diesen Bereichen sind die Mediziner spitze

Auch interessant:

Meistgelesen

U-Bahn: Stationen von der Oberfläche nicht erkennbar – leuchtende Angaben gefordert
U-Bahn: Stationen von der Oberfläche nicht erkennbar – leuchtende Angaben gefordert
Weniger Belastung für Anwohner im Bereich der geplanten Moschee – BA beschließt Maßnahmen
Weniger Belastung für Anwohner im Bereich der geplanten Moschee – BA beschließt Maßnahmen
Gartenhütte durch Feuer komplett zerstört ‒ Münchner müssen schwer verletzt ins Krankenhaus
Gartenhütte durch Feuer komplett zerstört ‒ Münchner müssen schwer verletzt ins Krankenhaus

Kommentare