Sendling-Westpark

Initiative sucht weitere Ehrenamtliche zur Betreuung der Schüler

+
Sehr motiviert: Eine Initiative hat eine Hausaufgabenhilfe im Tatz gegründet.

Eine Hausaufgabenhilfe startet im Tatz. Wie sie sich ehrenamtlich beteiligen können, erfahren Sie hier.

Im Kinder- und Jugendtreff Tatz verbringen Schüler bald nicht mehr nur ihre Freizeit, sondern erledigen auch die Hausaufgaben. Eine Initiative aus freiwilligen Helfern, Bezirksausschuss-Mitgliedern und dem Tatz-Team hat eine Hausaufgabenhilfe gegründet.

Demnächst können sich bis zu zehn Kinder und Jugendliche aus dem Viertel im Tatz auf die Schule vorbereiten. Dabei werden sie von mindestens vier Erwachsenen betreut. Je nach Kompetenz werden die Helfer Grundschülern oder Schülern aus weiterführenden Schulen zugeteilt. Das Angebot soll von Montag bis Mittwoch jeweils von 14 bis 16 Uhr stattfinden.

Bereits jetzt hat die Initiative viele Ideen, wie das Projekt weiterentwickelt werden kann. Zur Überlegung steht zum Beispiel, ein Mittagessen für die Schüler und die Ehrenamtlichen anzubieten. Zunächst einmal jedoch muss die Hausaufgabenhilfe überhaupt starten. Dazu werden noch Helfer gesucht. Besonderer Bedarf besteht an Engagierten mit guten Kenntnissen in mathematischen Fächern und der deutschen Sprache. Wer Interesse hat, kann sich unter Telefon 51 26 28 65 oder per e-Mail an elisabeth.beimler@feierwerk.de melden.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kulturhaus in den Wechseljahren – Das Laimer Interim muss dringend saniert werden
Kulturhaus in den Wechseljahren – Das Laimer Interim muss dringend saniert werden
Gewerkschaft zieht um – Ausweichquartier im Münchner Osten
Gewerkschaft zieht um – Ausweichquartier im Münchner Osten
Bauarbeiten für Erweiterung des Sozialpädiatrischen Zentrums haben begonnen
Bauarbeiten für Erweiterung des Sozialpädiatrischen Zentrums haben begonnen
Restaurant „Riegerhofer“ in Laim macht dicht 
Restaurant „Riegerhofer“ in Laim macht dicht 

Kommentare