Unbestätigter Verdacht

Ohrfeige für ein Selfie ‒ Mann schlägt Jugendlichen (16) am Hauptbahnhof München

Ein Polizist und ein DB-Security am Hauptbahnhof München.
+
Missverständnis am Hauptbahnhof München - Wegen einem Selfie erhielt ein Jugendlicher eine Ohrfeige.

Ein Missverständnis im Zug führte für einen 16-Jährigen zu einer heftigen Ohrfeige. Ein Mann schlug ihn am Münchner Hauptbahnhof, nachdem er ihn erst beleidigte.

Wegen eines Missverständnis ohrfeigte ein 41-jähriger Fürstenfeldbrucker eine 16-Jährigen am Hauptbahnhof München. Der Mann ging davon aus, dass der Jugendliche ihn ohne Erlaubnis in einem Zug fotografiert habe - doch der 16-Jährige aus dem nordrhein-westfälischen Rhein-Erft-Kreis machte Selfies.

Der Jugendliche war am Montagabend mit den Zug von Moosburg nach München unterwegs. Dabei nutze der die nächtliche Spiegelung in der Fensterscheibe, um mehrere Selfies zu machen. Der 41-Jährige aus Fürstenfeldbruck glaubte dem Bericht der Bundespolizei nach, dass der Jugendliche ihn fotografierte. Dabei soll es auch zu ersten Beleidigungen seitens des 41-jährigen Mannes gekommen sein.

Ohrfeige für Selfie - Mann schlägt Jugendlichen am Hauptbahnhof München:

Nachdem der Regionalexpress im Hauptbahnhof München angekommen war, trafen beide am Ausgang Arnulfstraße erneut aufeinander. Der Ältere konfrontierte den Jüngeren wieder wegen seines Verdachts der 16-Jährige hätte ihn fotografiert.

Dabei habe der 41-Jährige den Jugendlichen erst beleidigt und ihm dann eine heftige Ohrfeige verpasst haben. Der Erftstädter wandte sich zunächst an Passanten, und nachdem diese nicht reagierten, an eine nahe Streife der Deutsche Bahn Sicherheit.

Nach Klärung des Sachverhaltes auf der Wache der Bundespolizeiinspektion München wurde der 16-Jährige von seinem Vater aus Dachau abgeholt.

Gegen den 41-Jährigen ermittelt die Bundespolizei wegen des Verdachts der Beleidigung und Körperverletzung.

Bundespolizei München/jh

Auch interessant:

Meistgelesen

Großbaustelle Gotthardstraße
München Südwest
Großbaustelle Gotthardstraße
Großbaustelle Gotthardstraße
Teure Zigarette ‒ Raucher am Hauptbahnhof legt komplette S-Bahn-Stammstrecke in München lahm
München Südwest
Teure Zigarette ‒ Raucher am Hauptbahnhof legt komplette S-Bahn-Stammstrecke in München lahm
Teure Zigarette ‒ Raucher am Hauptbahnhof legt komplette S-Bahn-Stammstrecke in München lahm
In der S-Bahn: Münchnerin von Rottweiler blutig gebissen
München Südwest
In der S-Bahn: Münchnerin von Rottweiler blutig gebissen
In der S-Bahn: Münchnerin von Rottweiler blutig gebissen
Mehr Beratungen wegen Verschwörungstheorien – So geht man mit Anhängern kruder Thesen besser um
München Südwest
Mehr Beratungen wegen Verschwörungstheorien – So geht man mit Anhängern kruder Thesen besser um
Mehr Beratungen wegen Verschwörungstheorien – So geht man mit Anhängern kruder Thesen besser um

Kommentare