Gekrönte Häupter

Laimer Fasching hat begonnen – Sendlinger feiern wieder

LAIM/SENDLING Der Faschingsclub Laim hat sein Prinzenpaar gekrönt: Andrea Kellerer und Carsten Kaufmann haben jetzt das Prinzepaar Diana I. und Benedikt I. abgelöst. Präsidentin Christine Rygol hat beim Inthronisationsball im Kolpinghaus „St. Theresia“ (Hanebergstraße) das diesjährge Paar Andrea II. und Carsten I. gekrönt. Neben der Ernennung zeigte auch die Prinzengarde mit zehn Mädels ihren Gardemarsch. Um Mitternacht trat das Männerbalett auf: Sie gaben sich ganz weiblich und zeigten im Stewardess-Kostüm ihr Können. Am Samstag, 13. Februar, lädt die Laimer Faschingsgesellschaft zum Faschingstreiben am Laimer Anger ein (11 bis 15 Uhr). Neben den Laimern freuen sich auch die Sendlinger über ein frisch gekröntes Prinzenpaar. Weil sie im vergangenen Jahr kein Prinzregentenpaar gefunden hatten, mussten die Faschingsfreunde Sendling die narrische Gaudi absagen. Deshalb ist heuer die Freude umso größer: „Wir haben in letzter Sekunde ein Prinzregentenpaar gefunden“, jubelt Schatzmeisterin Rositta Schmidt. Andreas I. und Elke I. (Foto, li.) sind die würdigen Repräsentanten des Vereins. Im voll besetzten Garmischer Hof wurde dem Paar bei der Inthronisation das Zepter überreicht. Andreas I. und Elke I. sind seit Vereinsgründung 2006 mit dabei – und über die Fachingsgaudi hinaus miteinander verbunden: „Wir werden im Sommer heiraten“, verrät Andreas I. Davor steht ihr Leben aber ganz im Zeichen der Narren: Bunte Bälle noch und nöcher. Chauffiert wird das Paar in einem brandneuen Renault, auf dem das Einhorn – Logo der Faschingsfreunde Sendling – prangt. „Das Autohaus Dit hat uns den Wagen zur Verfügung gestellt“, freut sich Rositta Schmidt. Derart ausgerüstet wird die Truppe auch zu ihrem größten Auftritt fahren und der feiernden Meute richtig einheizen – am Rosenmontag bei der Charivari-Party am Stachus. das/igr

Auch interessant:

Meistgelesen

Kulturhaus in den Wechseljahren – Das Laimer Interim muss dringend saniert werden
Kulturhaus in den Wechseljahren – Das Laimer Interim muss dringend saniert werden
Bauarbeiten für Erweiterung des Sozialpädiatrischen Zentrums haben begonnen
Bauarbeiten für Erweiterung des Sozialpädiatrischen Zentrums haben begonnen

Kommentare