Aufmerksame Nachbarn fanden den kleinen Kerl

Dieser niedliche Welpe wurde aus einer Mülltonne gerettet

Aufmerksame Nachbarn retten diesen niedlichen Mischlingswelpen.
1 von 5
Aufmerksame Nachbarn retten diesen niedlichen Mischlingswelpen.
Ein wenig erschöpft von dieser Tortur erholt sich der kleine Welpe bei der Sendlinger Polizei.
2 von 5
Ein wenig erschöpft von dieser Tortur erholt sich der kleine Welpe bei der Sendlinger Polizei.
Erst einmal strecken und dann ganz tief in die Decke graben.
3 von 5
Erst einmal strecken und dann ganz tief in die Decke graben.
Noch etwas verschreckt lugt der kleine Hund aus seinem Kuscheleck.
4 von 5
Noch etwas verschreckt lugt der kleine Hund aus seinem Kuscheleck.
Polizeihauptmeisterin Sandra F gibt dem kleinen Kerl extra Streicheleinheiten.
5 von 5
Polizeihauptmeisterin Sandra F gibt dem kleinen Kerl extra Streicheleinheiten.

Laim - Winzig, wahnsinnig niedlich - aber sein Herrchen wollte ihn anscheinend nicht. Ein kleiner Welpe wurde einfach vor einen Abfall geworfen

Einer aufmerksamen 15-jährigen Anwohnerin aus Laim verdankt dieser süße Hundewelpe sein Leben. Sie den etwa sechs Wochen alten Mischlingswelpen in einer verschnürten Plastiktüte vor einem Müllcontainer und übergab ihn einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion 15/Sendling. Eine Ärztin der Tierrettung stellte trotz der widrigen Umstände einen guten Gesundheitszustand des Welpen fest. Er durfte die Nacht zuhause bei der Sendlinger Polizeioberkommissarin Lena B. verbringen. Im Bekanntenkreis der Sendlinger Polizistin fand sich eine Familie mit Welpenerfahrung und großem Garten, die dem Welpen vorläufig ein hoffnungsvolleres Zuhause geben wird.

Die Sendlinger Polizei erstellte eine Strafanzeige nach dem Tierschutzgesetz gegen den bisher unbekannten Täter. 

Wer hat im Bereich des Pfrontener Platzes entsprechende Beobachtungen gemacht ? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 15/Sendling, Tel. 089/743560.

Polizei München/ Julia Langhof

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sinneswandel bei der GWG: Kommt jetzt doch Hilfe für die Bewohner?
Sinneswandel bei der GWG: Kommt jetzt doch Hilfe für die Bewohner?
Muss das „Irrland“ bald umher irren?
Muss das „Irrland“ bald umher irren?
Werden diese Bereiche Laimer Lizenzgebiete?
Werden diese Bereiche Laimer Lizenzgebiete?
Kinder- und Jugendmuseum: Wo geht es nach 2020 weiter?
Kinder- und Jugendmuseum: Wo geht es nach 2020 weiter?

Kommentare