Theresienwiese: Gruppe Männer springt aus Gebüsch und bedrängt 34-Jährige

Theresienwiese: Gruppe Männer springt aus Gebüsch und bedrängt 34-Jährige

Theresienwiese: Gruppe Männer springt aus Gebüsch und bedrängt 34-Jährige

Laimer Platz: Gartenbau plant eine Umgestaltung des Spielplatzes

Laimer Platz: Gartenbau plant eine Umgestaltung des Spielplatzes

Laimer Platz: Gartenbau plant eine Umgestaltung des Spielplatzes

Zurück in der City

Deutsches Theater wiedereröffnet

München - Das Warten hat ein Ende: Nach jahrelanger Sanierungszeit ist das Deutsche Theater in München am Freitagabend wiedereröffnet worden.

Zur Musik der Münchner Philharmoniker feierten die Gäste der Eröffnungsgala, dass die bayerische Landeshauptstadt eins ihrer wichtigsten Theaterhäuser wieder hat. Seit 2008 war das Haus in der Münchner Innenstadt für die Renovierungsarbeiten geschlossen gewesen.

Insgesamt rund 94 Millionen Euro hat die Sanierung gekostet - ursprünglich geplant waren 80 Millionen. Immer wieder hatte es bei den Umbauarbeiten des mehr als 120 Jahre alten Hauses Rückschläge gegeben. Im August 2011 war auch noch ein Feuer im Dachstuhl ausgebrochen, weil Isoliermaterial in Brand geriet. In der Zwischenzeit fanden die Aufführungen in einer Ausweichspielstätte statt, einem Theaterzelt in der Nähe der Allianz Arena.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Theresienwiese: Gruppe Männer springt aus Gebüsch und bedrängt 34-Jährige
Theresienwiese: Gruppe Männer springt aus Gebüsch und bedrängt 34-Jährige
Laimer Platz: Gartenbau plant eine Umgestaltung des Spielplatzes
Laimer Platz: Gartenbau plant eine Umgestaltung des Spielplatzes
Messerstecherei: 32-Jähriger muss notoperiert werden
Messerstecherei: 32-Jähriger muss notoperiert werden

Kommentare