1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Südwest

Brand in Hadern verursacht sechsstelligen Schaden

Erstellt:

Von: Andreas Schwarzbauer

Kommentare

Ein Feuerwehr-Einsatzfahrzeug fährt durch eine Straße
Die Feuerwehr konnte einen Brand in Hadern schnell löschen © dpa/Julian Stratenschulte (Symbolfoto)

Die Feuerwehr muss einen Brand in einer Küche an der an der Terofalstraße in Hadern löschen. Der Sachschaden ist enorm

Hadern - Ein Küchenbrand an der Terofalstraße in Hadern hat einen sechsstelligen Schaden verursacht und eine Wohnung unbewohnbar gemacht.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Bewohnerin flüchtet in Hadern vor Brand zu Nachbarin und ruft Feuerwehr

Die Hadernerin bemerkte den Brand in ihrer Küche und flüchtete zu ihren Nachbarn. Von dort aus rief sie die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass aus einem Fenster im sechsten Obergeschoss dicker, schwarzer Rauch kam.

Die Corona-Zahlen in München steigen stark.

Der Einsatzleiter lies die Drehleiter in Stellung bringen und beorderte einen Stoßtrupp in die Brandwohnung. Durch den sogenannten „Zangenangriff“ waren die Flammen schnell gelöscht. Mehrere Trupps kontrollierten anliegende Wohnungen auf Verrauchung, ohne Feststellung. Abschließend wurden die Räumlichkeiten vom giftigen Brandrauch befreit.

Einen ungewöhnlichen Teilnehmer hatte die diesjährige Parade des CSD.

Aufgrund der Rauchausbreitung in allen Räumen, beläuft sich der Sachschaden auf etwa 100.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Brandursache ist derzeit unklar.

Auch interessant

Kommentare