Wohnen auf dem Kasernenareal

Für den Bereich der ehemaligen Prinz-Eugen-Kaserne soll der Flächennutzungsplan mit integrierter Landschaftsplanung geändert und der Bebauungsplan mit Grünordnung Nr. 2016 aufgestellt werden.

Ziel der Planung ist die Schaffung von zirka 1600 Wohneinheiten und ergänzenden Handels- und Dienstleistungseinrichtungen mit einem Anteil von etwa 50 Prozent sozialgebundenem Wohnungsbau einschließlich der erforderlichen technischen (Grün- und Verkehrsflächen) und sozialen Infrastruktureinrichtungen (Kinderkrippen, -gärten und -horte sowie eine Grundschule). Die bestehende Schwimmhalle mit Tauchbecken bleibt erhalten. Es sollen vielfältige, bezahlbare Wohnformen entstehen, um ein integratives und gemeinschaftliches Wohnen für unterschiedliche Einkommens- und Haushaltsstrukturen zu ermöglichen sowie besondere Wohnformen, insbesondere für ältere Menschen. Der das Gebiet prägende Grün- und Freiflächenbestand soll weitestgehend erhalten werden. Die oben genannten Handels- und Dienstleistungseinrichtungen sollen im Bereich entlang der Cosimastraße entstehen. Die Planunterlagen werden bis 30. Juli dargelegt: – beim Planungsreferat, Blumenstraße 28 b (Hochhaus), Erdgeschoss, Raum 071, Auslegungsraum – barrierefreier Eingang an der Ostseite des Gebäudes auf Blumenstraße 28 a (Montag mit Freitag von 6.30 bis 18 Uhr, – bei der Bezirksinspektion Ost, Trausnitzstraße 33 (Montag, Mittwoch, Donnerstag von 8 bis 12 Uhr, Dienstag von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18.30 Uhr, Freitag von 7 bis 12 Uhr), – bei der Stadtbibliothek Bogenhausen, Rosenkavalierplatz 16 (Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 10 bis 19 Uhr und Mittwoch von 14 bis 19 Uhr). Eine öffentliche Erörterung der Ziele und Zwecke der Planung findet in Form eines Workshops am Samstag, 17. Juli, um 10 Uhr in der Münchner Volkshochschule, Außenstelle Bogenhausen, Rosenkavalierplatz 16, statt.

Meistgelesen

Gewerbe-Hochhaus wird umgebaut – Mieter an der Rosenheimer Straße blicken in ungewisse Zukunft
München Südost
Gewerbe-Hochhaus wird umgebaut – Mieter an der Rosenheimer Straße blicken in ungewisse Zukunft
Gewerbe-Hochhaus wird umgebaut – Mieter an der Rosenheimer Straße blicken in ungewisse Zukunft
Wiedereröffnung 2022 mit Lesecafé, neuem Konzept und modernen Räumen
München Südost
Wiedereröffnung 2022 mit Lesecafé, neuem Konzept und modernen Räumen
Wiedereröffnung 2022 mit Lesecafé, neuem Konzept und modernen Räumen
Sie sind Münchens älteste Stepptänzerinnen
München Südost
Sie sind Münchens älteste Stepptänzerinnen
Sie sind Münchens älteste Stepptänzerinnen
Bauvorhaben komplett vermietet – Edeka und Luxus-Kindergarten kommen in die Naupliastraße
München Südost
Bauvorhaben komplett vermietet – Edeka und Luxus-Kindergarten kommen in die Naupliastraße
Bauvorhaben komplett vermietet – Edeka und Luxus-Kindergarten kommen in die Naupliastraße

Kommentare