Verdienste um die Gesundheit

Gesundheitsminister Dr. Markus Söder verlieh die Bayerische Staatsmedaille für Verdienste um die Gesundheit an den Bogenhauser Landtagsabgeordneten Dr. Thomas Zimmermann. Foto: privat

Dem Bogenhauser Landtagsabgeordneten Dr. Thomas Zimmerman ist jetzt die Bayerische Staatsmedaille für Verdienste um die Gesundheit verliehen worden.

Dr. Thomas Zimmermann arbeitete von 1976 bis 1988 als Arzt an der Chirurgischen Klinik und Poliklinik des Klinikums rechts der Isar der TU München und war während dieser Zeit als Notarzt der Städtischen Berufsfeuerwehr München tätig. Von 1978 bis 1988 war er ehrenamtlicher, von 1988 bis 1993 berufsmäßiger Stadtrat der Landeshauptstadt München und Leiter des Gesundheitsreferates. Seit 1994 Abgeordneter im Bayerischen Landtag, ist Dr. Zimmermann Mitglied im Ausschuss Umwelt und Gesundheit, Sprecher der CSU-Fraktion für Gesundheitspolitik und Mitglied in der Arbeitsgruppe Parlamentskreis Mittelstand. Nach mehrjähriger Mitgliedschaft im Landesgesundheitsrat (LGR) hat er seit 2009 dessen Vorsitz inne. Dieses Gremium berät den Bayerischen Landtag und die Bayerische Staatsregierung in allen Fragen des Gesundheitswesens. In den Jahren 2009/2010 war Dr. Zimmermann Gestalter und Wegbereiter wichtiger Weichenstellungen bei Themen wie Darmkrebsprävention, Krankenhausversorgung und Projekten der Gesundheitsinitiative Bayern. Seit 2009 ist er zudem Vorsitzender der im LGR gegründeten Arbeitsgruppe „Impfen“ und setzt sich nachdrücklich für die Verbesserung der Impfraten in Bayern ein, heißt es in der Laudatio.

Auch interessant:

Meistgelesen

Emmerams-Tram: MVG ist zuversichtlich
München Südost
Emmerams-Tram: MVG ist zuversichtlich
Emmerams-Tram: MVG ist zuversichtlich
Alles grün am Giesinger Bahnhof
Alles grün am Giesinger Bahnhof
Blumen für ein vereinigtes Giesing
München Südost
Blumen für ein vereinigtes Giesing
Blumen für ein vereinigtes Giesing
Candidplatz: Unrat und Dreck unter der Brücke – wie das Baureferat helfen will
München Südost
Candidplatz: Unrat und Dreck unter der Brücke – wie das Baureferat helfen will
Candidplatz: Unrat und Dreck unter der Brücke – wie das Baureferat helfen will

Kommentare