Verbesserung am Richard-Strauss-Tunnel?

Kann die durchgezogene Linie aufgehoben werden, die das Einfahren von der Denninger Straße auf den Ring Richtung Effnerplatz verhindert? Wie kann der Stau auf der Abbiegespur der Denninger Straße am Effnerplatz Richtung Ost vermindert werden? Dies will die FDP-Stadtratsfraktion von der Verwaltung wissen.

„Aufgrund der durchgezogenen Linie lässt die Verkehrsführung von der Denninger Straße Richtung Norden zum Effnerplatz das Einfahren auf den Mittleren Ring nicht zu“, schreibt FDP-Fraktionschef Michael Mattar der Stadtverwaltung. Viele Verkehrsteilnehmer müssten auf den Mittleren Ring einfahren und seien gezwungen, erst den Effnerplatz zu queren und dann die weiter nördlich gelegene Einfahrt zu nutzen. Manche ignorierten auch einfach die durchgezogene Linie, um verkehrswidrig auf den Ring zu gelangen. Mattar möchte nun wissen, ob die durchgezogene Linie entfernt und das Einfädeln auf die Ringspur ermöglicht werden kann. Des Weiteren ist der Stau an der Abbiegespur vom Effnerplatz Richtung stadtauswärts ein Punkt, den die FDP geklärt haben möchte. Das Abbiegen am Effnerplatz von der Denninger Straße kommend in Richtung Osten sei durch Ampelschaltung gesteuert. „Welche Möglichkeiten sieht die Landeshauptstadt München, dem zunehmenden Stau an der Abbiegespur vor dem Effnerplatz in Richtung stadtauswärts zu begegnen?“, fragt die FDP nach. Gabriele Mühlthaler

Auch interessant:

Meistgelesen

Wiedereröffnung 2022 mit Lesecafé, neuem Konzept und modernen Räumen
München Südost
Wiedereröffnung 2022 mit Lesecafé, neuem Konzept und modernen Räumen
Wiedereröffnung 2022 mit Lesecafé, neuem Konzept und modernen Räumen
Entsteht hier Münchens erste saisonale Fußgängerzone? – Das sagen Anwohner
München Südost
Entsteht hier Münchens erste saisonale Fußgängerzone? – Das sagen Anwohner
Entsteht hier Münchens erste saisonale Fußgängerzone? – Das sagen Anwohner
Wird’s am Candidplatz schick?
Wird’s am Candidplatz schick?
Flyabout in Australien
München Südost
Flyabout in Australien
Flyabout in Australien

Kommentare