Tai-Chi-Chuan

Tai-Chi-Chuan ist ein altes, chinesisches Übungssystem, bestehend aus einem genau festgelegtem Bewegungsablauf.

Die langsam fließenden Bewegungen, verbunden mit entsprechender Körperhaltung und Atmung, sowie geistiger Sammlung und Entspannung, dienen der Vertiefung des Körperbewusstseins, der Erhaltung ganzheitlicher Gesundheit, der Meditation und der Selbstverteidigung. Tai-Chi-Chuan ist für alle Altersstufen geeignet und kann bis ins hohe Alter ausgeführt werden. Beginn Bei der TS Jahn beginnt ein neuer Kurs am 30. September. Er dauert 15 Trainingseinheiten jeweils donnerstags 10.30 bis 11.30 Uhr. Kursort ist die Jahnsportanlage an der Weltenburger Straße 53. Kursleiterin ist Barbara Singer, die eine Ausbildung im klassischen Yang-Stil, Kurzform, Langform, Schwertform bei Petra und Toyo Kobayashi genossen hat. Die Kursgebühr beträgt für Vereinsmitglieder 80 Euro, für Nichtmitglieder 160 Euro. Anmeldungen für die Kurse sind persönlich in der Geschäftsstelle der Turnerschaft Jahn München, Weltenburger Straße 53, möglich. Information erhalten Interessierte direkt bei Barbara Singer, Telefon 323 49 63.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kritik am Staat Katar - Münchner Aktivisten und Journalisten rufen zum Protest auf
München Südost
Kritik am Staat Katar - Münchner Aktivisten und Journalisten rufen zum Protest auf
Kritik am Staat Katar - Münchner Aktivisten und Journalisten rufen zum Protest auf
Wiedereröffnung 2022 mit Lesecafé, neuem Konzept und modernen Räumen
München Südost
Wiedereröffnung 2022 mit Lesecafé, neuem Konzept und modernen Räumen
Wiedereröffnung 2022 mit Lesecafé, neuem Konzept und modernen Räumen
Entsteht hier Münchens erste saisonale Fußgängerzone? – Das sagen Anwohner
München Südost
Entsteht hier Münchens erste saisonale Fußgängerzone? – Das sagen Anwohner
Entsteht hier Münchens erste saisonale Fußgängerzone? – Das sagen Anwohner
Flyabout in Australien
München Südost
Flyabout in Australien
Flyabout in Australien

Kommentare