Start in die neue Triathlonsaison

Nach dem Schwimmen geht es auf die fünf Kilometer lange Laufstrecke. Foto: privat

Gleich mit einem Highlight startet die neue Ausdauersaison beim SC Prinz Eugen in Bogenhausen. Am Samstag, 24. März, findet der 2. HEAD Swim’n’Run des SC Prinz Eugen statt.

Nachdem Erfolg im letzten Jahr ist das Organisationsteam um Tristan Bechmann und Martin Allers bemüht, auch dieses Jahr wieder eine interessante Veranstaltung zu organisieren. Die Anforderungen bleiben die gleichen wie im vergangenen Jahr: Zuerst müssen die Teilnehmer 750 Meter in der Schwimmhalle an der Sentastraße 22 schwimmen. Nach einer kurzen Pause erfolgt der Jagdstart zum abschließenden Fünf-Kilometer-Lauf. „Das ist eine Distanz, die auch für alle Hobbyathleten gut zu meistern ist“, betont Veranstaltungsleiter Tristan Bechmann. Der Startschuss für die Volkswertung fällt um 9 Uhr. Für Anfänger ist der Swim’n’Run eine gute Gelegenheit, für einen Einstig in den Triathlonsport. Durch die schöne und schnelle Runde, den interessanten Jagdstart und die lange Zielgrade mit vielen Zuschauern wird jeder einzelne zu seiner persönlichen Höchstleistung motiviert. Für Spannung an der Strecke ist gesorgt, da sich auch in diesem Jahr wieder Mitglieder von Triathlonteams aus der 1. und 2. Bundesliga angemeldet haben. Auch das neu gegründete Ligateam des SC Prinz Eugen präsentiert sich bei seiner Premieren- und Heimveranstaltung erstmals der Öffentlichkeit. Am Nachmittag haben dann die Kinder und Jugendlichen ihren großen Auftritt . Im Rahmen des Swim’n’Runs findet für die Nachwuchssportler der Auftakt zum Oberbayrischen Jugendcup statt. „Die Aufnahme in den Oberbayrischen Jugendcup ist auch ein Zeichen die Qualität des Wettkampfes“, sagt Tristan Bechmann. Der Oberbayrische Jugendcup ist eine Serie über die gesamte Saison, bei dem die Teams Punkte sammeln müssen. Im letzten Jahr schnitten die Teams des SC Prinz Eugen mit herausragenden Erfolgen ab. Auch ein buntes Rahmenprogramm mit vielen Überraschungen wird wieder geboten. Die Sponsoren präsentieren ihre Neuheiten, ferner wird ein kleiner Bikeparcours geboten. Interessierte Besucher können den Verein kennen lernen und die verschiedenen Abteilungen stehen für Information zur Verfügung. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Die Anmeldung ist bereits freigeschaltet. Informationen und Anmeldung im Internet unter www.scpe.de.

Auch interessant:

Meistgelesen

Wie eine Straße zum Viertel-Treffpunkt werden soll
München Südost
Wie eine Straße zum Viertel-Treffpunkt werden soll
Wie eine Straße zum Viertel-Treffpunkt werden soll
Jetzt soll das Häusl verkauft werden
München Südost
Jetzt soll das Häusl verkauft werden
Jetzt soll das Häusl verkauft werden
„Ich möchte auch gefragt werden, wenn es um die Zukunft dieser Welt geht“
München Südost
„Ich möchte auch gefragt werden, wenn es um die Zukunft dieser Welt geht“
„Ich möchte auch gefragt werden, wenn es um die Zukunft dieser Welt geht“
So war`s damals in München – Fotos aus den 30er- bis 60er-Jahren
München Südost
So war`s damals in München – Fotos aus den 30er- bis 60er-Jahren
So war`s damals in München – Fotos aus den 30er- bis 60er-Jahren

Kommentare