Schlüsselqualifikationen vermitteln

Die Rudolf-Steiner-Schule in Daglfing lädt ein zu einem Informationstag am Samstag, 29. Januar.

Die Ganztagesveranstaltung für Erwachsene dauert von 9 bis 16.30 Uhr. Interessierte Eltern können sich unter Telefon 99 39 11-0 anmelden. Anmeldungen für die kommende 1. Jahrgangsstufe nimmt die Schule bis spätestens 11. Februar entgegen. Anmeldeformulare kann man telefonisch oder über www.waldorfschule-daglfing.de unter dem Punkt „Anmeldung“ anfordern. Waldorfpädagogik Die Waldorfschule umfasst zwölf Jahrgangsstufen. Da auf das Alter und den entsprechenden Entwicklungsstand der Schüler besonders Rücksicht genommen wird, wird auf möglichst geringe Altersunterschiede innerhalb der einzelnen Klassen geachtet. Deshalb wird normalerweise auch kein Schüler gedrängt, eine Klasse zu wiederholen. Ein Klassenlehrer begleitet die Kinder in der Regel während der ersten acht Jahre. Er wird von Fachlehrern unterstützt. In vielen Fächern erfolgt der Unterricht in „Epochen“. Das bedeutet, dass Unterrichtsstunden in Blöcken zusammengefasst werden, statt sie über das ganze Jahr zu verteilen. Dadurch ist es möglich, an bestimmten Themen intensiver zu arbeiten. Manche Fächer wie Deutsch, werden zusätzlich kontinuierlich unterrichtet. In anderen Fächern wie z.B. den Fremdsprachen, findet kein Epochenunterricht statt. Schulabschlüsse Die Mittlere-Reife-Prüfung und das Abitur werden an der Daglfinger Schule nach einem speziellen Vorbereitungsjahr abgelegt. Die Prüfungsbedingungen richten sich nach der Gymnasialen Schulordnung (GSO) bzw. der Realschulordnung (RSO). Dabei werden die Schüler in der Mittleren Reife in sieben, im Abitur in acht Fächern (schriftlich und/oder mündlich) geprüft. Während der Fächerkanon bei der Mittleren Reife vorgegeben ist, hat der Abiturient gemäß den Kollegstufenbestimmungen gewisse Auswahlmöglichkeiten.

Auch interessant:

Meistgelesen

Brauerei statt Tankstelle –Oberbürgermeister Reiter dafür
Brauerei statt Tankstelle –Oberbürgermeister Reiter dafür
„Früher war ich ihr Mann, nun ihre Frau“ – eine hollywoodreife Liebesgeschichte zum Valentinstag
„Früher war ich ihr Mann, nun ihre Frau“ – eine hollywoodreife Liebesgeschichte zum Valentinstag
Bürgerinitiative „Bahntunnel Jetzt“ – Podiumsdiskussion nun verschoben
Bürgerinitiative „Bahntunnel Jetzt“ – Podiumsdiskussion nun verschoben
Pfarrer will Münchner durch Spirituose für den Gottesdienst begeistern
Pfarrer will Münchner durch Spirituose für den Gottesdienst begeistern

Kommentare