Ausstellungsführungen in der Sammlung Goetz

Pawel Althamer und Ulrike Ottinger

+
Common Task Projektgruppe bei der Eröffnung der Ausstellung in der Sammlung Goetz.

Die Sammlung Goetz an der Oberföhringer Straße 103 zeigt aus ihrem Bestand Werke des polnischen Künstlers Paweł Althamer. Im Juni und Juli werden Führungen durch die Ausstellung angeboten.

Beinahe alle seine Ausstellungen wurden in den vergangenen Jahren als prozessuale Projekte als Zusammenarbeit des Künstlers mit verschiedenen Gruppen konzipiert oder konzentrierten sich auf neue Werkgruppen. Die Ausstellung der Sammlung Goetz ermöglicht es nun erstmals, das Werk des Künstlers unter einem retrospektiven Aspekt im Zusammenhang vorzustellen.

Zeitgleich werden im BASE103 die neu erworbene Videoinstallation Floating Food (2011) sowie Fotoarbeiten der deutschen Filmemacherin und Fotografin Ulrike Ottinger präsentiert. Im Zentrum von Floating Food stehen sieben Videoprojektionen, in denen die Künstlerin Ausschnitte aus ihrem umfangreichen filmischen Œuvre neu montiert und in einen installativen Zusammenhang bringt. Ulrike Ottinger führt hierfür dokumentarische Aufnahmen ihrer Reisen in außereuropäische Länder und Kulturen mit Sequenzen aus ihren Spielfilmen zusammen, die sich überwiegend mit fantasievollen Darstellungen gesellschaftlicher Randgruppen beschäftigen.

Öffentliche Führungen durch die Ausstellung bietet die Sammlung Goetz am Samstag, 28. Juli, um 11.30 Uhr und am Dienstag, 14. August, um 16 Uhr an. 

Anmeldungen bitte unter Telefon 959 39 69-0 oder fuehrungen@sammlung-goetz.de. Anmeldungen müssen bestätigt werden, da die Teilnehmerzahl  für die Führungen begrenzt ist.

Auch interessant:

Meistgelesen

Raub in München: Warenzusteller mit Waffe bedroht
Raub in München: Warenzusteller mit Waffe bedroht

Kommentare