„Rotkäppchen – oder wie oder was?“

Bei den Clowns ist garantiert, dass Einiges durcheinander gerät. Foto: oh

Die Kulturtage Bogenhausen bieten auch was für die Kleinen: am 8. Juli gastiert das Kinder-Clown-Theater des Teatro Schabernack von 17 bis 18 Uhr aus Südtirol am ÖBZ. Das Teatro Schabernack ist auf Wanderschaft und bringt sein bekanntes Kindertheater mit. Mit viel Witz und Humor bereitet das Teatro Spaß für Jung und Alt.

Der Märchenklassiker „Rotkäppchen – oder wie oder was?“ wurde bereits viele Male inszeniert, gezeigt, interpretiert. Aber sicher noch nicht so, wie von den beiden Clowns Giogino und Papuh. Bei den Clowns ist garantiert, dass Einiges durcheinander gerät. Denn es ist noch längst nicht sicher, dass die Beiden sich richtig an alles erinnern. Glücklicherweise hilft das Publikum. Trotzdem gelingt es ihnen, eine prächtige Verwirrung zu stiften: Der böse Wolf ist gar nicht so böse und Rotkäppchen nicht auf den Kopf gefallen, obwohl es an Stürzen durchaus nicht mangelt. Und Fressen lässt sich Papuh bestimmt nicht. Seit 30 Jahren Das Theatro Schabernack spielt bereits seit 30 Jahren in ganz Deutschland, Europa und Nordafrika seine Stücke. Im Rahmen der Kulturtage Bogenhausen wird das Theatro Schabernack nun eines seiner tollen Kinderstücke am ÖBZ zum Besten geben. Das Theater kommt aus Italien, ist auf Deutsch, der Eintritt kostet 4 Euro für Kinder und 6 Euro für Erwachsene im Vorverkauf und 4,50 Euro / 6,50 Euro an der Nachmittagskasse am Veranstaltungstag. Für Kinder und Familien ab 4 Jahren Anmeldungen und Kartenbestellungen beim Münchner Umwelt-Zentrum im ÖBZ unter Tel. 089-93948971 oder unter muz@oebz.de. Veranstalter: Münchner Umwelt-Zentrum e.V. und Umweltnetz München Ost. Ort: Ökologisches Bildungszentrum, Englschalkingerstr. 166, 81927 München, www.oebz.de

Auch interessant:

Kommentare