Privates und Biografisches

Zu den zahlreichen persönlichen Gegenständen von Lena Christ zählen viele Objekten, die ihre enge Verbundenheit mit der Welt ihrer Großeltern, ihrem Kindheitsparadies im ländlichen Glonn, belegen. Foto: Monacensia

Neuerwerbungen der Monacensia

Bedeutende Neuerwerbungen kann das Monacensia-Literaturarchiv verzeichnen. Es erhält Manuskripte und biografische Dokumente von Lena Christ sowie das private Herbert Achternbusch-Archiv. Die Monacensia, das Literaturarchiv der Stadt München, hat von den Nachkommen der Schriftstellerin Lena Christ eine umfangreiche Schenkung erhalten. Zu dem Konvolut gehören Autografen, Manuskripte, Briefe, Fotos und zahlreiche persönliche Gegenstände aus dem Nachlass von Lena Christ. Besonders hervorzuheben sind biografische Dokumente zur Familiengeschichte wie Geburts- und Sterbeurkunden, Lena Christs Abschiedsbrief an den Schwiegersohn, beglaubigte Abschriften ihres Testaments. Zu den zahlreichen persönlichen Gegenständen zählen viele Objekten, die ihre enge Verbundenheit mit der Welt ihrer Großeltern, ihrem Kindheitsparadies im ländlichen Glonn belegen: Rosenkranz und Kruzifixe, Schmuckstücke, Gläser, Porzellangeschirr, Ziergegenstände und Kleinodien. Die Schenkung ergänzt in idealer Weise die beiden, sich bereits in der Monacensia befindlichen Konvolute zu Lena Christ und Peter Benedix (Peter Jerusalem). Achternbusch-Archiv Außerdem hat die Monacensia im Jahr 2005 das literarische Archiv von Herbert Achternbusch erworben. Jetzt wird der Bestand durch den Ankauf eines weiteren privaten Herbert Achternbusch-Archivs ergänzt. Darin enthalten sind unter anderem zahlreiche Original-Drehbücher von Herbert Achternbusch, circa 70 Briefe, rund 150 private Fotos, Bilder und Aquarelle, darunter sein erstes Aquarell „Landschaft“ aus dem Jahr 1958, sowie zwei Totenköpfe aus Pappmaschee aus dem Film „Ab nach Tibet“. Hinzu kommt ein handbemalter Teetisch und ein handgefertigter und bemalter Vitrinenschrank, den Achternbusch „Aphrodite-Kasterl“ genannt hat. Informationen zu den Nachlässen im Literaturarchiv der Monacensia finden Interessierte unter www.muenchner-stadtbibliothek.de/monacensia.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kritik am Staat Katar - Münchner Aktivisten und Journalisten rufen zum Protest auf
München Südost
Kritik am Staat Katar - Münchner Aktivisten und Journalisten rufen zum Protest auf
Kritik am Staat Katar - Münchner Aktivisten und Journalisten rufen zum Protest auf
Wegen Raumnot: Neue Schule am Klinik-Gelände?
München Südost
Wegen Raumnot: Neue Schule am Klinik-Gelände?
Wegen Raumnot: Neue Schule am Klinik-Gelände?
Wird’s am Candidplatz schick?
Wird’s am Candidplatz schick?
Abschied vom Sterne-Restaurant
München Südost
Abschied vom Sterne-Restaurant
Abschied vom Sterne-Restaurant

Kommentare