Prinz Eugen schwimmt schneller denn je

Cheftrainer Elvir Mangafic mit seinen reich dekorierten Schützlingen Ryan Borthwick, Neven Pandurevic und Paskal Winter. Foto: Geisler

Die Schwimmer des SC Prinz Eugen sind so erfolgreich wie nie zuvor in der Vereinsgeschichte.

Das Team SC Prinz Eugen holte sich mehrere Meistertitel und Bayerische Altersklassenrekorde. Zurzeit schwimmen drei Kaderschwimmer des Bayerischen Schwimmverbandes für den Verein, was sich mit stattlichen Erfolgen im vergangenen Jahr sehen lassen kann. Pascal Winter, ein Stamm-Kaderschwimmer ist in dieser Saison über sich hinausgewachsen. Er hat hochkarätige Schwimmwettkämpfe, wie bei den Süddeutschen- und Bayerischen Meisterschaften gewonnen. Wichtig ist aber auch, dass Pascal einen Sparringspartner im Training hat wie Ryan Borthwick und Neven Pandurevic, der erst im Herbst in den Verein wechselte. „Neven ist eine große Bereicherung für unsere Kadermannschaft, denn zum einen zieht er andere mit und zum zweiten scheint ihm das Training bei uns gut zu tun, denn kurz vor Weihnachten belegt er im Deutschlandranking über 50 Meter Freistil mit 24,01 Sekunden den ersten Platz“, so der stolze Trainer Elvir Mangafic. „Mir ist eine sportlich freundschaftliche Atmosphäre im Training sehr wichtig. Wenn dann noch der persönliche Ehrgeiz dazukommt, Großes erreichen zu wollen, dann steht dem Erfolg nichts mehr entgegen.“ Die Erfolge der Mannschaft geben dem Konzept recht, denn auch die jungen Schwimmerinnen und Schwimmer haben außergewöhnlich starke Leistungen gezeigt. So gibt es nun folgende Titel im Verein: Pascal Winter (Jahrgang 1996) Süddeutscher Meister über 100 Meter Freistil, zwölf Bayerische Meisterschaftstitel (25- und 50-Meter-Bahn), bayerischer Altersklassenrekord AK14 von Pascal über 50 Meter Schmetterling und vierfacher 1. Platz und Jahresbestzeit bei Deutschen Jahrgangs-Bestenlisten, Jahresbestzeit bei den offenen Bayerischen Bestenlisten über 50 Meter Freistil und 1. Platz bei Deutschen Jahrgangs-Bestenlisten durch Neven Pandurevic (Jahrgang 1993), 15 Oberbayerische Meisterschaftstitel (25- und 50-Meter-Bahn), 1. Platz Oberbayerischer Mannschaftspokal Herren, 2. Platz für Jugend. Erfolgreiche Arbeit Durch die erfolgreiche Arbeit bekommt der Cheftrainer vom Verein mehr Unterstützung, um seine erfolgreiche Trainingsmethodik noch breiter anzuwenden. Es werden zurzeit bei der Stadt noch mehr Wasserzeiten angefragt, um zusätzliche Gruppen und spezielle Trainings durchzuführen. Desweiteren werden in den Schulferien wieder Trainingslager am slowenischen Olympiastützpunkt in Kranje durchgeführt. Im neuen Jahr ist wieder mit einer starken Schwimmmannschaft zu rechnen. Alle Schwimmer sind höchst motiviert, an die Vorjahreserfolge anzuknüpfen, vor allem der Nachwuchs drängt nun auch auf die Podeste. Es steht ein spannendes Jahr bevor.

Auch interessant:

Meistgelesen

Tegernseer Landstraße: Tödlicher Unfall durch LKW 
Tegernseer Landstraße: Tödlicher Unfall durch LKW 

Kommentare