Oktoberfest 2019

Wir zeigen den neuen Krug der Wiesn-Wirte

+

Jedes Jahr wird er mit Spannung erwartet: Jetzt haben die Wiesn-Wirte das Geheimnis um ihren neuen Krug gelüftet.

Ein schönes Stück München zum Mitnehmen - das ist der eigene Krug der Münchner Wiesnwirte. Er ist ein begehrtes Sammlerobjekt. Heuer gibt es ihn bereits zum 18. Mal. Und zum zweiten Mal wurde er vom Münchner Künstler Maximilian Fliessbach designt. Der wie immer in Handarbeit gefertigte Keferloher im historisch-nostalgischen Design ist streng limitiert. Den Krug kann man wie immer während des Oktoberfestes in den Zelten der Wiesnwirte erwerben. Er kostet 22 Euro beziehungsweise 36 Euro mit Zinndeckel.

Wenn Familie Schottenhamel, Schörghuber und Co. in einem Biergarten zusammenkommen, wirkt das wie ein Klassentreffen. Es wird geratscht, gelacht – und nebenbei stellten die mächtigsten Wirte Münchens ihren neuen Wiesnkrug vor. Zum 18. Mal ließen die Oktoberfest-Chefs einen Steinkrug anfertigen, der in limitierter Auflage hergestellt und als Sammlerstück gehandelt wird. Wie Christian Schottenhamel betonte soll der Keferloher eine „Ergänzung zum Krug der Stadt“ sein. 

Für das Design ist Künstler Maximilian Fliessbach verantwortlich. Bunte Stoffbahnen stellen die Zelte und ihre Wirtsfamilien auf dem Oktoberfest dar. In der Mitte prangt die Bavaria: „Gegen eine Bavaria als Bierkönigin kann niemand etwas sagen“, scherzt Fliessbach. Das „schöne Stück München zum Mitnehmen“, wie es in einer offiziellen Mitteilung heißt, hat seinen Preis: 22 Euro ohne und 36 Euro mit Zinndeckel – pünktlich zur Wiesn erhältlich in allen Zelten und Online.

soph

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Letzte Runde im Russenrad?
Letzte Runde im Russenrad?
Feuerteufel auf großer Tour – Fünf Brände an einem Abend gelegt
Feuerteufel auf großer Tour – Fünf Brände an einem Abend gelegt
Aufregung in U-Bahn – Maskierter Mann mit Schaumstoffaxt
Aufregung in U-Bahn – Maskierter Mann mit Schaumstoffaxt
Kennen Münchner die Dult? – Stadt macht eine Umfrage zur Wahrnehmung des Volksfestes 
Kennen Münchner die Dult? – Stadt macht eine Umfrage zur Wahrnehmung des Volksfestes 

Kommentare