Neue Leitung für das Klinikum

Der Aufsichtsrat des Städtisches Klinikums München GmbH hat die bisherige Klinikdirektorin des Krankenhauses Neuperlach, Birgitta Köbach, in die Interimsgeschäftsführung berufen. Mitglied der Geschäftsführung ist weiterhin der bisherige Geschäftsführer Franz Hafner.

Beschlossen wurde außerdem, in Zusammenarbeit mit einer Personalagentur, ein drittes Mitglied für die Interimsgeschäftsführung zu suchen – möglichst mit medizinischem Hintergrund. Die Berufung ist für die nächste Aufsichtsratssitzung am 2. August vorgesehen. Der Aufsichtsrat geht davon aus, dass die Interimsgeschäftsführung mindestens sechs Monate tätig sein wird. Anschließend soll eine reguläre Geschäftsführung ihre Arbeit aufnehmen. Sofortige Wirkung Birgitta Köbach ist mit sofortiger Wirkung berufen worden. In den vergangenen vier Jahren war die 48-jährige Betriebswirtin und Politologin Direktorin des Krankenhauses Neuperlach. Bürgermeister Hep Monatz­eder, Aufsichtsratsvorsitzender der Städtisches Klinikum München GmbH: „Die drängendsten Aufgaben der Interimsgeschäftsführung sind zunächst, das Vertrauen in die Kliniken, insbesondere bei den Patientinnen und Patienten, wiederherzustellen und die Verunsicherung bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wieder in den Griff zu bekommen.“

Meistgelesen

Giesings neue Mitte
München Südost
Giesings neue Mitte
Giesings neue Mitte
Sie sind Münchens älteste Stepptänzerinnen
München Südost
Sie sind Münchens älteste Stepptänzerinnen
Sie sind Münchens älteste Stepptänzerinnen
Bauvorhaben komplett vermietet – Edeka und Luxus-Kindergarten kommen in die Naupliastraße
München Südost
Bauvorhaben komplett vermietet – Edeka und Luxus-Kindergarten kommen in die Naupliastraße
Bauvorhaben komplett vermietet – Edeka und Luxus-Kindergarten kommen in die Naupliastraße
720 Euro Parkgebühren jährlich: Schock für integrative Kita in Untergiesing
München Südost
720 Euro Parkgebühren jährlich: Schock für integrative Kita in Untergiesing
720 Euro Parkgebühren jährlich: Schock für integrative Kita in Untergiesing

Kommentare