1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Südost

„Musica Vocalis“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die A-cappella Gruppe „Musica Vocalis“ gestaltet den Abendgottesdienst in der Nazarethkirche mit. 	Foto: privat
Die A-cappella Gruppe „Musica Vocalis“ gestaltet den Abendgottesdienst in der Nazarethkirche mit. Foto: privat

Am Sonntag, 7. November, um 18 Uhr wird der Musikalische Abendgottesdienst in der evangelischen Nazarethkirche in Bogenhausen von der A-cappella-Gruppe „Musica Vocalis“ mitgestaltet. Die Predigt hält Pfarrer Götz von Egloffstein. Der Morgengottesdienst um 10 Uhr entfällt.

In dem allmonatlichen Abendgottesdienst erklingen die Motetten „Tröstet mein Volk“ sowie „Die Himmel erzählen die Ehre Gottes“ von Heinrich Schütz (1585-1672) aus der Geistlichen Chormusik von 1648 sowie die Motetten „Bleib bei uns, denn es will Abend werden“ und „Meditabor“ von Josef Rheinberger (1839-1901). Der Chor Musica Vocalis wurde 1996 von Karin Seidel und Arno Rabenstein in München gegründet. Die in unterschiedlichen Besetzungen auftretende A-cappella-Gruppe bringt selten gehörte Werke zur Aufführung. Dabei widmen sich die Sängerinnen und Sänger hauptsächlich Alter Musik sowie der Musik des 20. Jahrhunderts. Mit dabei sind diesmal Barbara Lucke und Karin Seidel (Sopran), Brigitta Schwartz (Alt), Arno Rabenstein (Tenor), Florian Glas und Hermann Scharl (Bass). Bisherige Konzerte, in denen unter anderem die Lamentationes von Thomas Tallis, die Weihnachtsgeschichte und der Totentanz von Hugo Distler, die Lukas-Passion von Heinrich Schütz und die Bußpsalmen von Orlando di Lasso aufgeführt wurden, brachten sie mehrmals nach Würzburg, Nürnberg, Hof, Dinkelsbühl, Aidenbach und Weilheim. Dazu kommen zahlreiche Auftritte in München und Umgebung. Abendgottesdienste Auf Beschluss des Kirchenvorstandes lässt die Nazarethkirche an jedem ersten Sonntag im Monat den Morgengottesdienst ausfallen und bietet stattdessen um 18 Uhr einen Abendgottesdienst an. Die Nazarethkirche ist in der Parkstadt Bogenhausen, Barbarossastraße 3.

Auch interessant

Kommentare