Feuerwehreinsatz

Unfall im Richard-Strauss-Tunnel - Auto bleibt auf Beifahrerseite liegen

+
Am Donnerstagvormittag ist es zu einem Verkehrsunfall im Richard-Strauss-Tunnel gekommen.

Eine Frau fuhr mit ihrem Hund im Richard-Strauß-Tunnel als es zum Unfall kam. Das Auto blieb dabei auf der Beifahrerseite liegen. Die Polizei ermittelt...

München – Ein Pkw war heute vormittags, gegen 11.30 Uhr, im Richard-Strauss-Tunnel in südlicher Richtung unterwegs, als das Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache verunfallte und auf der Beifahrerseite liegen blieb. Die 55-jährige Fahrerin und ihr Hund konnten selbstständig das Fahrzeug verlassen.

Die Rettungskräfte versorgten die verletzte Frau und transportierten sie in eine Münchner Klinik. Der Hund blieb unverletzt und begleitete sein Frauchen in die Klinik. Die auslaufenden Betriebsstoffe des Fahrzeuges wurden mit Ölbindemittel aufgenommen. Die Weströhre war während des Einsatzes gesperrt, wodurch es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam.

Nach rund einer Stunde konnte die Unfallstelle wieder freigegeben werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Quelle: Berufsfeuerwehr München/jh

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Raub in München: Warenzusteller mit Waffe bedroht
Raub in München: Warenzusteller mit Waffe bedroht

Kommentare