Kollision in der Einsteinstraße

Beide Fahrer wollen Grün gehabt haben – 51-Jähriger schwer verletzt

+
Nach dem Unfall musste der 51-Jährige Fahrer schwer verletzt ins Krankenhaus.

Zwei Autos kamen sich in der Einsteinstraße entgegen. Nachdem sie kollidierten, behaupteten beide Fahrer, ihre Ampel wäre Grün gewesen...

München – Ein 32-Jähriger aus dem Landkreis München fuhr mit seinem Pkw auf der Einsteinstraße stadteinwärts als ihm zeitgleich ein 51-Jähriger aus München mit seinem Pkw auf der Einsteinstraße entgegen kam. 

An der Kreuzung Einsteinstraße Ecke Richard-Strauß-Straße wollte der 32-Jährige geradeaus fahren, der 51-Jährige wollte nach links in die Richard-Strauß-Straße abbiegen. 

Hierbei kam es am Montag zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, an denen Totalschaden entstand. 

Zudem wurde der 51-Jährige durch den Unfall schwer verletzt. 

Beide Pkw-Fahrer gaben an, bei Grün in die Kreuzung gefahren zu sein. Während der Unfallaufnahme konnte jedoch festgestellt werden, dass die relevanten Ampeln niemals gleichzeitig Grünlicht zeigen. 

Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden vom Unfallkommando der Polizei München übernommen. 

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium München/jh

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen 

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer aktueller Lokalthemen finden Siein unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Frau (64) stirbt bei Zimmerbrand 
Frau (64) stirbt bei Zimmerbrand 
Alkoholisierter Mann stürzt vor S-Bahn und stirbt
Alkoholisierter Mann stürzt vor S-Bahn und stirbt

Kommentare