Messerattacke

An Bushaltestelle – 43-Jähriger Münchner geht mit Messer auf Mann los 

+
Der 37-Jährige flüchtete auf eine nahegelegene Baustelle. Allerdings konnte der 43- Jährige dort sein Opfer erneut stellen und griff ihn an.

Ohne Grund ging ein 43-jähriger Münchner auf einen Mann los, der mit ihm an einer Bushaltestelle wartete. Der Mann konnte sich flüchten. Allerdings ließ der 43-Jährige nicht locker und folgte ihm...

Giesing – Am Montagmorgen zog ein 43-jähriger Münchner an einer Bushaltestelle in der Chiemgaustraße unvermittelt ein Messer und machte Stichbewegungen in Richtung eines 37-jährigen Münchners, der ebenfalls an der Bushaltestelle wartete. 

Der 37-Jährige flüchtete auf eine nahegelegene Baustelle. Allerdings konnte der 43- Jährige dort sein Opfer erneut stellen und griff ihn mit einer Spitzhacke an, die er einem Bauarbeiter entrissen hatte. 

Der 37-Jährige konnte durch geschicktes Ausweichen und mit Hilfe eines Besens den Angriff abwehren. Der 37-Jährige blieb unverletzt. Der 43-Jährige flüchtete sich anschließend in einen Linienbus. 

Dort konnte er schließlich durch die zwischenzeitlich alarmierten Einsatzkräfte der Polizei festgenommen werden. 

Er wurde wegen einer gefährlichen Körperverletzung angezeigt und aufgrund seines auffälligen Verhaltens in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht. Die Ermittlungen werden durch das Kommissariat 26 (Körperverletzungsdelikte) geführt.

Quelle: Polizei/fb

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bewohner durch lauten Knall geweckt – als sie nachschauen, stehen zwei Autos in Flammen
Bewohner durch lauten Knall geweckt – als sie nachschauen, stehen zwei Autos in Flammen
Frau (64) stirbt bei Zimmerbrand 
Frau (64) stirbt bei Zimmerbrand 
Alkoholisierter Mann stürzt vor S-Bahn und stirbt
Alkoholisierter Mann stürzt vor S-Bahn und stirbt
Bauvorhaben komplett vermietet – Edeka und Luxus-Kindergarten kommen in die Naupliastraße 
Bauvorhaben komplett vermietet – Edeka und Luxus-Kindergarten kommen in die Naupliastraße 

Kommentare