BA 13 – Bogenhausen

Spitzenkandidat Robert Brannekämpfer (CSU)

Robert Brannekämpfer (CSU)
+
Robert Brannekämpfer (CSU)

Hallo stellt die Erstplatzierten der Parteien vor, die für den Bezirksausschuss Bogenhausen kandidieren. Sie verraten im Steckbrief unter Anderem, wie sie zu den Plänen SEM Nordost stehen. 

Name: Robert Brannekämper
Alter: 54
Stadtviertel: Bogenhausen
Beruf: Architekt, Landtagsabgeordneter 

Mein wichtigstes Ziel fürs Viertel:
Ich setze mich dafür ein, dass der Stadtbezirk Bogenhausen seinen unvergleichlichen Charakter behält. Für mich ist mit das Wichtigste: Wertschätzung des Ehrenamtes, ob bei Feuerwehr, Brauchtumsverein, Sport oder in unseren Pfarrgemeinden. Es zählt der gesellschaftliche Zusammenhalt. 

Wie positionieren Sie sich um den Ausbau der Gleisstrecke Daglfing – Johanneskirchen?
Ich setze mich seit meiner Stadtratszeit für den Bau eines Bahntunnels zwischen Zamdorf und Johanneskirchen ein. Wir brauchen den Bahntunnel unter der Erde. Auf der Oberfläche dagegen Grünflächen für Erholung sowie Lärmschutz für die Anwohner.

Wie bewerten Sie die Pläne SEM Nordost?
Die neuen Planungen für den Münchner Nordosten (mit über 30.000 Einwohnern und 10.000 Arbeitsplätzen) lehne ich entschieden ab. Nur mit einer maßvollen Bebauung von maximal 15.000 Menschen lässt sich die wunderbare tausendjährige Kulturlandschaft, unsere örtliche Landwirtschaft und Erholungsflächen bewahren. Das sind wir den künftigen Generationen schuldig. 

Auch interessant:

Meistgelesen

Mein Uropa – die Urgewalt
Mein Uropa – die Urgewalt
Gassi gehen mit Superkräften – Autisten betreuen Hunde von vielbeschäftigten Herrchen
Gassi gehen mit Superkräften – Autisten betreuen Hunde von vielbeschäftigten Herrchen
Alles rund um den Ausbau des Grünwalder Stadions
Alles rund um den Ausbau des Grünwalder Stadions
50 Jahre „Embryo":  Krautrockband feiert Jubiläum
50 Jahre „Embryo":  Krautrockband feiert Jubiläum

Kommentare