Er will neues Busnetz

24-jähriger Zamdorfer will das Busnetz umkrempeln – er stellt 13 Anträge im BA

+
Die Tramlinie 25 wurde nicht bis nach Daglfing verlängert. Jetzt fordert Kevin Golde ein neues Busnetz.

Der 24-jährige Kevin Golde stellt insgesamt 13 Anträge, über die der BA demnächst berät. Das Ziel des Zamdorfers ist ein neues Busnetz.

Bogenhausen – Im Viertel ist er ein bekanntes Gesicht: Schon mehrfach hat der 24-jährige Kevin Golde aus dem Zamilapark auf den Bürgerversammlungen Anträge zu Bus, Bahn und Tram eingebracht (Hallo berichtete). 

Kevin Golde (24) hat schon mehrere Anträge beim BA zu dem Thema öffentliche Verkehrsmittel eingereicht.

Jetzt hat er gleich ein ganzes Antragspaket an den Bezirksausschuss übergeben, der sich in den kommenden Wochen damit befassen will. 

Die Forderungen von Kevin Golde: 

Da die Linie 25 nicht – wie er vorgeschlagen hatte – bis nach Daglfing verlängert wird, soll ersatzweise die Buslinie 149 besser werden. Wenn es nach dem Geografie-Studenten geht, der seinen Bachelor über Verkehrsthemen schreibt und in der Arbeitsgruppe „Attraktiver Nahverkehr“ des Münchner Forums ist, soll diese nicht weiterhin den Ostbahnhof anfahren. Sondern stattdessen eine Direktverbindung zwischen Zamdorf und Max-Weber-Platz werden. 

Außerdem solle der 149er künftig auch an Samstagen, Sonn- und Feiertagen fahren und der Takt auf zehn Minuten erhöht werden. Außerdem schlägt er vor, die Linie 150 bis zur Rennbahnstraße in Daglfing zu verlängern. 

Insgesamt stellt Golde 13 Anträge, die auch andere Strecken, Verlängerungen und Taktverdichtungen weiterer Linien (54, 142, 154, 184, 185, 187, 188 und 189) enthalten. 

hki

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen:

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Konzerte vor Giesings Fenstern?
Konzerte vor Giesings Fenstern?
Nach tödlichem Fahrrad-Unfall in der Hochstraße – Polizei bitte um Hilfe bei Suche nach flüchtigem Radler
Nach tödlichem Fahrrad-Unfall in der Hochstraße – Polizei bitte um Hilfe bei Suche nach flüchtigem Radler

Kommentare