Schwer verletzt

Münchnerin von Aufzug eingeklemmt – Feuerwehr musste Kabine anheben

+
Die Feuerwehr musste die Kabine des Aufzugs anheben um die Frau zu bergen. 

Ein Unfall wie aus einem Horrorfilm: Die Feuerwehr musste eine Frau retten, die von einer Aufzugkabine eingeklemmt wurde...

München – Heute Vormittag ist eine Frau in der Schweigerstraße von einer Aufzugskabine eingeklemmt und schwer verletzt worden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich die 22-Jährige zwischen der Fahrkabine und der Gebäudedecke des 2. Obergeschosses. 

Die Münchnerin fuhr in einem alten Aufzug mit dem Baujahr 1912 zur dritten Etage in einem Geschäftsgebäude. Kurz vor dem Erreichen des Stockwerks dachte die 22-Jährige, dass sie bereits aussteigen könne und öffnete nun die innere Aufzugstür. Bei diesem älteren Modell ist dies von Hand möglich. 

Der Aufzug stoppte daraufhin, bevor er die Etage ganz erreicht hatte. Die 22-Jährige versuchte nun die äußere Aufzugstür ebenfalls aufzudrücken. Dafür hielt sie sich an den Gittertüren fest. 

Dies führte zu einer Entlastung des Aufzugsbodens. Aufgrund der technischen Gegebenheiten wurde dies so registriert, als wenn sich nun keine Person mehr in der Aufzugskabine befinden würde. Daraufhin fuhr der Aufzug wieder nach unten.

Dabei wurde sie zwischen dem Boden der dritten Etage und der Aufzugsdecke eingeklemmt und sie konnte erst durch die verständigte Feuerwehr wieder befreit werden. 

Unverzüglich wurde von der Besatzung eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges die Versorgung der Patientin übernommen. Um eine Entlastung herbeizuführen, musste die Aufzugskabine angehoben werden. Mit einer Brechstange konnte diese dabei so weit nach oben gehebelt werden, dass die Verunglückte zügig befreit war. 

Die junge Frau wurde anschließend schwerverletzt in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert. Abschließend wurde der Aufzug von der Feuerwehr außer Betrieb genommen. 

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen.

Quelle: Feuerwehr München/jh

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bewohner durch lauten Knall geweckt – als sie nachschauen, stehen zwei Autos in Flammen
Bewohner durch lauten Knall geweckt – als sie nachschauen, stehen zwei Autos in Flammen
Frau (64) stirbt bei Zimmerbrand 
Frau (64) stirbt bei Zimmerbrand 
Alkoholisierter Mann stürzt vor S-Bahn und stirbt
Alkoholisierter Mann stürzt vor S-Bahn und stirbt
Bauvorhaben komplett vermietet – Edeka und Luxus-Kindergarten kommen in die Naupliastraße 
Bauvorhaben komplett vermietet – Edeka und Luxus-Kindergarten kommen in die Naupliastraße 

Kommentare