1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Südost

Der Traum vieler Kinder: Reh fährt nach Rettungsaktion am Auer Mühlbach im Feuerwehrauto mit

Erstellt:

Kommentare

Die Münchner Feuerwehr hat ein erschöpftes Reh aus dem Auer Mühlbach gezogen und es anschließend im Feuerwehrauto in den Perlacher Forst transportiert.
Die Münchner Feuerwehr hat ein erschöpftes Reh aus dem Auer Mühlbach gezogen und es anschließend im Feuerwehrauto in den Perlacher Forst transportiert. © Berufsfeuerwehr München

Passanten entdeckten ein Reh, das völlig erschöpft im Auer Mühlbach trieb, bis Feuerwehrleute es aus seiner scheinbar ausweglosen Situation befreien konnten.

Untergiesing - Am Dienstagnachmittag sind mehrere Passanten am Candidplatz auf ein entkräftetes Reh im Auer Mühlbach aufmerksam geworden und haben es der Feuerwehr gemeldet.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Rettungsaktion in Untergiesing: Feuerwehr zieht erschöpftes Reh aus dem Auer Mühlbach

Mehrere Feuerwehrleute begleiteten das Reh flussabwärts, um es dort mit einem Stab aus dem Wasser ziehen zu können. Nachdem sie das völlig erschöpfte Tier ans Ufer gezogen hatten, wickelten sie es in eine Decke.

Ein Mitarbeiter der Feuerwehr, der auch Jäger ist, begutachtete das Reh. Da es unverletzt war, transportierten die Feuerwehrleute es mit ihrem Fahrzeug in den Perlacher Forst und entließen es dort in die Freiheit.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare