Wegen Unachtsamkeit

Frau fällt an Münchner U-Bahnhof ins Gleis - U-Bahnfahrer reagiert schnell und verhindert Kollision

Am U-Bahnhof Candidplatz in Giesing ist eine Frau offenbar aus Unachtsamkeit ins Gleis gestürzt. Sie wurde beim Sturz schwer verletzt.
+
Am U-Bahnhof Candidplatz in Giesing ist eine Frau offenbar aus Unachtsamkeit ins Gleis gestürzt. Sie wurde beim Sturz schwer verletzt. (Symbolbild)

In Giesing ist eine Frau an einem U-Bahnhof ins Gleis gestürzt und verletzte sich beim Sturz schwer. Eine ankommende U-Bahn konnte noch rechtzeitig bremsen.

Montagmittag, gegen 13:00 Uhr, befand sich die 35-Jährige am U-Bahnhalt Candidplatz als sie, offenbar wegen Unachtsamkeit, ins Gleis fiel. Gleichzeitig fuhr ein Zug der U-Bahnlinie U1 in den Bahnhof ein auf dem Gleis, auf das die Frau gestürzt war.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Frau stürzt ins Gleis am Candidplatz: U-Bahnfahrer bremst rechtzeitig

Der 34-jährige Zugführer erkannte die Situation sofort und reagierte blitzschnell mit einer Vollbremsung. So kam die Bahn auch rechtzeitig vor der gestürzten Frau zum Stehen. Es kam folglich zu keiner Kollision zwischen der 35-Jährigen und der U-Bahn.

Die Frau wurde bei dem Sturz ins Gleisbett schwer verletzt und nach einer Behandlung vor Ort vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der U-Bahnfahrer sowie alle Passagiere sind unverletzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde das Gleis für über zwei Stunden gesperrt werden, was für Störungen im U-Bahnbetrieb sorgte. Die Verkehrspolizei ermittelt in diesem Fall.

Polizei München/kw

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert

Meistgelesen

Bühne frei für Bürgerstimmen: Einwohnerversammlung zum Candid-Tor steht fest
München Südost
Bühne frei für Bürgerstimmen: Einwohnerversammlung zum Candid-Tor steht fest
Bühne frei für Bürgerstimmen: Einwohnerversammlung zum Candid-Tor steht fest

Kommentare