1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Südost

Sexueller Missbrauch von Kindern in München ‒ Polizei nimmt Tatverdächtigen fest und durchsucht Wohnung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Eine Schaukel in einem Park
Polizei-Ermittlungen gegen 64-jährigen Tatverdächtigen wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in München. (Symbolbild) © Julian Stratenschulte/dpa

Polizei-Ermittlungen wegen sexuellen Missbrauchs von 7-jährigen Kindern in München. Die Wohnung des Tatverdächtigen wurde durchsucht und potentielle Beweismittel sichergestellt.

Die Polizei München ermittelt gegen einen 64-jährigen Tatverdächtigen wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern. Der Münchner wurde zunächst festgenommen und seine Wohnung durchsucht. Dabei stellten die Ermittler potentielle Beweismittel fest.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Polizei-Ermittlungen gegen 64-jährigen Tatverdächtigen wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in München

Laut Polizeipräsidium München näherte sich der zunächst unbekannte Mann am Dienstagabend zwei 7-jährigen Kindern in einer Parkanlage in Zamdorf. Nachdem er sie in ein Gespräch verwickelte, führte er sexuelle Handlungen an einem Mädchen durch.

Als die Mutter eines der Kinder die beiden Minderjährigen abholen wollte, berichteten diese von dem Übergriff. Die Frau stellte den Mann daraufhin sofort zur Rede und erstattete Anzeige bei der Polizei.

Die eingeleitete Fahndung und Ermittlungen führten zu dem 64-Jährigen mit Wohnsitz in München.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen und einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Tatverdächtige nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Seitens des Kommissariats 17 und der örtlich zuständigen Polizeiinspektion wurden erste präventivpolizeiliche Maßnahmen veranlasst. Weitere Maßnahmen werden laut Polizei geprüft.

Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Verfahren auf Grund des sexuellen Missbrauchs von Kindern eingeleitet.

Die weiteren Ermittlungen führt weiterhin das Kommissariat zur Bekämpfung der sexualisierten Gewalt gegen Kinder.

Erst vor kurzem hat die Polizei München einen 75-Jährigen wegen sexuellen Missbrauch von Kindern sowie wegen Herstellung bzw. Besitz von Kinderpornografie festgenommen.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare