Münchens ältestes Freibad schon geöffnet

Nach Auftakt im Schyrenbad: Freibad-Saison in München ist eröffnet ‒ Diese Schwimmbäder gehen bald in Betrieb

Schwimmer im Schyrenbad in München
+
Mit dem Schyrenbad hat die Freibad-Saison in München begonnen. (Symbolbild)
  • Jonas Hönle
    VonJonas Hönle
    schließen

Mit dem Schyrenbad ist München bereits in die Freibad-Saison 2022 gestartet. Jetzt steht fest, wann weitere Schwimmbäder öffnen und welches länger geschlossen bleibt.

Update: 06. Mai

Nachdem das Schyrenbad schon die Freibad-Saison in München eröffnet hat, nehmen nun auch die anderen Schwimmbäder den Betrieb auf.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Freibad-Saison 2022 in München - Diese Schwimmbäder öffnen am 14. Mai

Wie die SWM am Freitag mitteilt, öffnen das Michaelibad, Westbad, Prinzregentenbad und Ungererbad ab Samstag, 14. Mai ihre Tore für Besucher - das Dantebad geht ebenfalls am 14. Mai in den Sommerbetrieb.

Wegen dem derzeitigen Personalmangel der Freibäder in München können nicht alle Schwimmbäder Mitte Mai zu öffnen. Die Entscheidung fiel auf den Standort Maria Einsiedel, weil es dem Naturbad mit mikrobiologischer Wasseraufbereitung guttut, wenn es eine etwas längere Ruhezeit hat. Zum anderen werden die Becken dort mit Erdgas beheizt, es wird also Energie gespart. Das Schwimmbad öffnet dann zu Pfingsten, am Samstag den 4. Juni.

Weil die Aktion „Schwimmen geschenkt“ in den Münchner Hallenbädern gut angelaufen ist – in rund zwei Wochen Laufzeit wurden über 100 Tickets gespendet –, wird sie zudem auf die Freibäder ausgeweitet: Wer möchte, kann künftig auch an der Freibad-Kasse eine zusätzliche Tageskarte kaufen. Diese wird dann als Spende vor Ort Bedürftigen zur Verfügung gestellt.

----------------------------------------------------

Auftakt im Schyrenbad: Die Freibad-Saison in München ist eröffnet ‒ das ist im Schwimmbad-Betrieb 2022 neu

Erstmeldung: 02. Mai

In München hat die Freibad-Saison 2022 begonnen. Zum Auftakt hat heute das Schyrenbad mit einer Wassertemperatur von 23 Grad geöffnet. Das älteste Münchner Freibad öffnet traditionell als erstes seine Tore. Ab Samstag, 14. Mai, nehmen weitere Schwimmbäder den Betrieb auf.

Freibad-Saison in München hat begonnen: Schyrenbad macht den Auftakt - mit einer guten Nachricht für Kinder

Die Freibad-Saison in München startet mit einer guten Nachricht für alle Kinder und Jugendliche. Denn: Alle Besucher bis 12 Jahre dürfen 2022 wieder kostenlos ins Schwimmbad. Das gilt auf für Inhaber des München-Passes.

Außerdem muss für den Besuch keine Reservierung vorab getätigt werden und die maximale Personenobergrenze ist gefallen.

Wir danken unseren Badegästen dafür, dass sie in den vergangenen zwei Jahren die Corona-bedingten, oft kurzfristig umzusetzenden Regelungen mit uns durchgestanden haben und freuen uns sehr auf die Freibadsaison 2022. Die SWM Bäder wünschen allen Besucherinnen und Besuchern einen wunderbaren Sommer mit viel Erholung, Genuss und Freude am Schwimmen!

Nicole Gargitter und Clara Kronberger, Leitung SWM Bäder
Die SWM Bäderleitung Clara Kronberger (links) und Nicole Gargitter sowie Badleiter Stephan Krüger und Betriebs- und Organisationsleiter Max Gutmann (rechts) freuen sich über die ersten Badegäste der Freibadsaison 2022 im Schyrenbad.

Neuerungen für den Freibad-Besuch in München und Einschränkungen wegen Personalmangel im Schyrenbad

Als Neuerung kommt in dieser Saison das Online-Ticketsystem für die Freibäder. Damit können Besucher erstmals vorab im Internet eine Eintrittskarte kaufen und diese am Handy oder als Ausdruck an der Kasse vorzeigen. Vor dem Start laufen derzeit noch die letzten Vorbereitungen und Tests.

Der Freibad-Betrieb 2022 wird jedoch durch den Personalmangel bei Saisonkräften erschwert. Zu den einhergehenden Einschränkungen gehört, dass das Frühschwimmer-Angebot im Schyrenbad zunächst entfallen muss.

Die Öffnungszeiten im Schyrenbad

Das Freibad öffnet Montag bis Donnerstag um 10 Uhr; Freitag, Samstag und Sonntag sowie an Feiertagen um 9 Uhr. Bei schönem Wetter ist der Besuch bis 20 Uhr möglich, bei Kälte, Gewitter oder Regen bis 19 Uhr. Sobald die Personaldecke es erlaubt, werden die Öffnungszeiten wieder morgens ausgeweitet.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Kommentare