Im Krankenhaus

Brutale Rache nach Betrug beim Drogen-Deal ‒ Münchner sticht mit Messer auf 18-Jährigen ein

Messerstecherei am OEZ - Polizei sucht Zeugen
+
Ein 18-jähriger Münchner stach mit einem Messer auf seinen Drogen-Dealer ein.

Ein Münchner suchte seinen Drogen-Dealer in seiner Wohnung auf, um ihm mit dem Betrug bei Kauf zu konfrontieren. Nach der Flucht landet dieser im Krankenhaus.

Ein 18-jähriger Münchner suchte am Donnerstag seinen Drogen-Dealer (ebenfalls 18 Jahre alt) in dessen Wohnung auf, nachdem er bei letzte Kauf betrogen wurde.

Er versuchte sich zunächst Zutritt zu verschaffen, indem er gegenüber einer Bewohnerin behauptete, er wäre Postbote. Später gab er sich als Polizist aus.

Der Dealer, der den Vorfall von seiner Wohnung aus mitbekam, ergriff daraufhin die Flucht. Dabei rannte er an der Bewohnerin und dem an der Tür stehenden 18-Jährigen vorbei. Dieser nahm die Verfolgung auf und stach ihm, als er ihn eingeholt hatte, mit einem Messer mehrmals in den Rücken. Im Anschluss flüchtete der Angreifer vom Tatort.

Rache an Drogen-Dealer - Münchner sticht 18-Jährigen mit Messer in den Rücken

Der Drogen-Dealer begab sich selbständig in ein Krankenhaus. Seine Verletzungen werden als nicht lebensgefährlich eingestuft, dennoch bleibt er vorerst zu stationären Behandlung im Krankenhaus.

Der Tatverdächtige konnte durch die Polizei identifiziert werden. Er konnte durch Beamte der Polizeiinspektion 44 (Moosach) wenige Stunden später an seiner Wohnadresse angetroffen und festgenommen werden.

Er wurde der Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt und wird heute dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Polizeipräsidium München/jh

Auch interessant:

Meistgelesen

Maximilianeum: Zu Besuch in Bayerns prunkvollstem Studentenwohnheim
München Südost
Maximilianeum: Zu Besuch in Bayerns prunkvollstem Studentenwohnheim
Maximilianeum: Zu Besuch in Bayerns prunkvollstem Studentenwohnheim
München dankt Christine Sundmacher
München Südost
München dankt Christine Sundmacher
München dankt Christine Sundmacher
Vorsicht Baustelle
Vorsicht Baustelle
Giesings neue Wahrzeichen? Das schlagen die Bürger für Wandbemalung vor
München Südost
Giesings neue Wahrzeichen? Das schlagen die Bürger für Wandbemalung vor
Giesings neue Wahrzeichen? Das schlagen die Bürger für Wandbemalung vor

Kommentare