Reservierung per Eimer

Kurioser Parkplatz-Streit in München ‒ 49-Jähriger schlägt Fenster eines fremden Pkw mit Brechstange ein

Ein besonders kurioser Streit brach in Untergiesing wegen eines Parkplatzes aus. Ein 49-Jähriger reservierte den Platz mit einem Eimer, den ein 61-Jähriger einfach entfernte.
+
Ein besonders kurioser Streit brach in Untergiesing wegen eines Parkplatzes aus. Ein 49-Jähriger reservierte den Platz mit einem Eimer, den ein 61-Jähriger einfach entfernte. (Symbolbild)

Ein 49-Jähriger reservierte einen Parkplatz für seinen Pkw mit einem Eimer, den ein 61-Jähriger einfach entfernte und den Parkplatz besetzte. Der 49-Jährige rächte sich.

Am Montagmorgen, gegen 8:00 Uhr wollte der 61-Jährige seinen Pkw auf einem Parkplatz an der Arminiusstraße abstellen. Der Stellplatz wurde aber zuvor von einem 49-Jährigen mit einem Eimer reserviert.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Streit über „reservierten“ Parkplatz: 49-Jähriger schlägt Scheiben des fremden Pkw ein

Auf Grund dessen kam es in der Folge zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen beiden Parteien. Der 61-Jährige ließ sich von dem Eimer nicht beirren und stellte diesen einfach zu Seite und parkte seinen Pkw ordnungsgemäß auf dem Parkplatz und verließ den Ort danach.

Der 49-Jährige holte daraufhin eine Brechstange und schlug die Fenster und die Heckscheibe des Pkw ein. Er wurde von einer Anwohnerin beobachtet, die kurz darauf die Polizei alarmierte. Der 49-Jährige konnte erwischt und die Brechstange sichergestellt werden.

Er wird wegen Sachbeschädigung angezeigt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Die Münchner Verkehrspolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Polizei München/kw

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Meistgelesen

Bühne frei für Bürgerstimmen: Einwohnerversammlung zum Candid-Tor steht fest
München Südost
Bühne frei für Bürgerstimmen: Einwohnerversammlung zum Candid-Tor steht fest
Bühne frei für Bürgerstimmen: Einwohnerversammlung zum Candid-Tor steht fest

Kommentare