Schleichweg für die Ringraser

Wohnstraße mit 30er-Zone dient Eiligen als Abkürzung bei Stau – Grünen-Politikerin schlägt Alarm

Außerhalb der Stoßzeiten ist es am Scharfreiterplatz ruhiger.
+
Außerhalb der Stoßzeiten ist es am Scharfreiterplatz ruhiger.
  • VonKatrin Hildebrand
    schließen

Um die Staus zur Rushhour auf dem Mittleren Ring zu umfahren, suchen viele Autofahrer nach Abkürzungen. Besonders am Scharfreiterplatz ärgert man sich über dieses Verhalten.

OBERGIESING Schlimm wird’s immer in der Rushhour. Dann donnern die Wagen über den Scharfreiterplatz und rasen übers Kopfsteinpflaster. Zwar gilt wie in den Parallelstraßen Tempo 30, doch die Autofahrer, die dem morgendlichen und abendlichen Stau am Mittleren Ring entgehen wollen, haben es eilig.

Sobald es sich aber am Ring staut, donnern die Abkürzer übers Kopfsteinpflaster.

Im BA Obergiesing-Fasangarten wurde das Thema nun kon­trovers diskutiert. Das Ergebnis: Polizei und Lokalgremium wollen die Lage weiter beobachten.

Raser am Scharfreiterplatz: Polizei und BA wollen Lage beobachten - Unverständnis bei Grünen

BA-Mitglied Catharina Grabner (Grüne) kann diese verhaltene Reaktion nicht verstehen. „Ich habe dort 14 Jahre gewohnt. Zu bestimmten Uhrzeiten war es die Hölle: Ich musste wegen des Lärms das Fenster zumachen.“ So geht es vielen Anwohnern der Nebenstraße.

Catharina Grabner (Grüne) hat für die verhaltene Reaktion des BA wenig Verständnis.

Einer davon hat die Viertelpolitiker nun gebeten, den Scharfreiterplatz für Durchfahrer zu sperren oder in einen verkehrsberuhigten Bereich umzuwandeln. Grabner meint: „Das gäbe Sicherheit für Kinder, deren Schulweg dort entlang führt, und für Menschen mit Behinderung. In der Gegend gibt es nämlich viele Einrichtung für sie.“

Der Scharfreiterplatz verbindet den Ring mit der Stadelheimer Straße. Im Unterschied zu seinen Parallelstraßen ist er in beide Richtungen befahrbar. Das nutzen viele bei Ampel-Stau am Ring aus und kürzen ab. Klaus Neumann (SPD), Vorsitzender des Unterausschusses Verkehr, sagt: „Die Umwandlung in eine Einbahnstraße würde die Lage nur noch verschlimmern.“

Auch interessant:

Meistgelesen

S-Bahn-Fahrer nimmt betrunkene Frau vom Gleis mit zum Ostbahnhof München ‒ Die Polizei trägt sie dann zur Wache
München Südost
S-Bahn-Fahrer nimmt betrunkene Frau vom Gleis mit zum Ostbahnhof München ‒ Die Polizei trägt sie dann zur Wache
S-Bahn-Fahrer nimmt betrunkene Frau vom Gleis mit zum Ostbahnhof München ‒ Die Polizei trägt sie dann zur Wache
Bäche im Keller und dunkle Straßen
München Südost
Bäche im Keller und dunkle Straßen
Bäche im Keller und dunkle Straßen
Bauvorhaben komplett vermietet – Edeka und Luxus-Kindergarten kommen in die Naupliastraße
München Südost
Bauvorhaben komplett vermietet – Edeka und Luxus-Kindergarten kommen in die Naupliastraße
Bauvorhaben komplett vermietet – Edeka und Luxus-Kindergarten kommen in die Naupliastraße
„Schiff ahoi“ am Johannisplatz?
München Südost
„Schiff ahoi“ am Johannisplatz?
„Schiff ahoi“ am Johannisplatz?

Kommentare