21-jähriger Münchner

Großeinsatz in München: Verwirrter Mann mit Messer randaliert auf der Straße ‒ Polizei setzt Pfefferspray ein

Polizisten mussten einen 35-jährigen Randalierer verhaften
+
Die Polizei München stoppt einen 21-Jährigen mit Pfefferspray. (Symbolbild)

Ein Mann läuft mit einem Messer auf der Straße entlang, schreit umher und verletzt sich selbst. Die Polizei München rückt aus und setzt auch Pfefferspray ein.

Ein Mann mit einem Messer lief am Mittwochnachmittag mit einem Messer in der Hand auf dem Gehweg und der Straße an der Trambahnhaltestelle Prinz- Eugen-Park auf und ab. Dabei schrie er laut herum und stoppte unter anderem einen Rettungswagen mit Blaulicht. Passanten alarmierten daraufhin die Polizei.

Mehrere Streifen rückten in die Cosimastraße aus und trafen dort auf den Mann Sie forderten ihn mehrfach auf, das Messer wegzulegen. Doch anstatt der Aufforderung nachzukommen, verletzte sich der Mann selbst mit dem Messer.

Wie die Polizei München mitteilt, setzten die Beamten daraufhin Pfefferspray ein, um dem Mann die Waffe abzunehmen.

Großer Einsatz in Bogenhausen - Polizei München stoppt Mann mit Messer

Es handelt sich um einen 21-Jährigen mit Wohnsitz in München. Er wurde durch den Rettungsdienst und einen hinzugerufenen Notarzt erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Im Verlauf der Sachverhaltsaufnahme zeigten sich bei ihm Anzeichen für eine psychische Erkrankung.

Zum derzeitigen Stand schließt die Polizei eine Gefährdung von Unbeteiligten aus. Die Münchner Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Polizeipräsidium München/jh

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Maximilianeum: Zu Besuch in Bayerns prunkvollstem Studentenwohnheim
München Südost
Maximilianeum: Zu Besuch in Bayerns prunkvollstem Studentenwohnheim
Maximilianeum: Zu Besuch in Bayerns prunkvollstem Studentenwohnheim
München dankt Christine Sundmacher
München Südost
München dankt Christine Sundmacher
München dankt Christine Sundmacher
Vorsicht Baustelle
Vorsicht Baustelle
Giesings neue Wahrzeichen? Das schlagen die Bürger für Wandbemalung vor
München Südost
Giesings neue Wahrzeichen? Das schlagen die Bürger für Wandbemalung vor
Giesings neue Wahrzeichen? Das schlagen die Bürger für Wandbemalung vor

Kommentare