Mamas Lebensretterin

Kleine Heldin: 12-jährige Münchnerin rettet sich und ihrer Mutter mutig das Leben

+
Die kleine Heldin hat in der Schule besonders gut aufgepasst und sich die Nummer der Rettungsstelle gemerkt - zum Glück!

Bogenhausen – Was für ein schrecklicher Morgen: Ein 12-jähriges Mädchen konnte in letzter Sekunde die Feuerwehr alarmieren

Am Dienstag Morgen, 22.01.2019, kam es in der Hornsteinstraße, im Stadtteil Bogenhausen, zu einem schlimmen Zimmerbrand.

Gegen sechs Uhr morgens meldete ein zwölfjähriges Mädchen einen Brand in ihrer Wohnung. Die Integrierte Leitstelle alarmierte umgehend mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr zum Einsatzort. 

Beim Eintreffen der Rettungskräfte ging ein Trupp, unter Atemschutz und mit einem C-Rohr ausgestattet, in die Brandwohnung im zweiten Obergeschoss vor. 

Die 52-jährige Mutter konnte sich, nachdem ihre eigenen Löschversuche gescheitert waren, mit ihrer Tochter zuvor schon ins Freie retten. Beide wurden von der Besatzung eines Rettungswagens versorgt und mussten anschließend mit einer Rauchgasvergiftung in eine Münchner Klinik transportiert werden. 

Nachdem der Brand unter Kontrolle gebracht war, wurden das Treppenhaus und die Brandwohnung mit einem Hochleistungslüfter entraucht. 

Der Sachschaden wird vonseiten der Feuerwehr auf 30.000 Euro geschätzt. Das Fachkommissariat der Polizei ermittelt die Brandursache. Feuerwehr München/se

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gasteig: Ist die Sanierung Kosten und Mühe wert?
Gasteig: Ist die Sanierung Kosten und Mühe wert?
Radfahrerin missachtet Vorfahrt - es kommt zum Zusammenstoß mit einem zivilen Polizeifahrzeug
Radfahrerin missachtet Vorfahrt - es kommt zum Zusammenstoß mit einem zivilen Polizeifahrzeug
Ihr Plan: Wohnen bei den Toten
Ihr Plan: Wohnen bei den Toten
Die Schäffler tanzen in der Ostpreußenstraße
Die Schäffler tanzen in der Ostpreußenstraße

Kommentare