Stadtteilladen in Giesing bekommt ein neues Team

Ein Wechsel zum Endspurt

+
Tina Schmitt (von links) von Biwaq, Katherina Waschau und Torsten Müller schmeißen den Stadtteilladen.

Giesing – Die Förderphase der Sozialen Stadt endet 2020 – Trotzdem bekommt der Giesinger Stadtteilladen im letzten Jahr noch einmal frischen Wind – Hallo hat mit den neuen Teammitgliedern gesprochen

Kurz bevor die Förderperiode der Sozialen Stadt zu Ende geht, nämlich 2020, gibt es einen personellen Wechsel im Stadtteilladen. Anna Canins, die das Quartiersmangement mit aufgebaut hat, wechselt nach Moosach (Hallo berichtete). Katharina Waschau unterstützt nun das Team in Giesing. Vorher war sie beim Projekt Biwaq in Giesing dabei, das kleine Läden und Geschäfte rund um die Tela fit gegen die Onlinekonkurrenz machen will.

Jüngst hatte der Bezirksausschuss Obergiesing-Fasangarten gefordert, den Stadtteilladen auch nach dem Auslaufen der Fördermittel vom Bund zu behalten – schließlich sei das Quartiersmangament für viele Giesinger eine wichtige Anlaufstelle geworden.

„Natürlich würde uns das sehr freuen“, sagt Torsten Müller, der seit 2015 im Stadtteilladen an der Tela ist. „Aber wir haben auch schon viel umgesetzt.“

Zum Beispiel, dass das Straßenfest Ois Giasing stattfindet – heuer sollen es zum ersten Mal die Bürger organisieren, sie gründen gerade einen Verein und suchen noch Helfer. „Wer mitanpacken will, kann sich gerne bei uns melden“, sagt Müller. Das ist es auch, was das Projekt bei den Viertelpolitikern so beliebt macht: Es gibt einen Laden, der die Bürger vernetzt, ein Treffpunkt, wo Ideen entstehen und Beschwerden vorgetragen werden. „Ob es dabei um einen Bücherschrank, Spieleabend oder Räume für Vereine geht – hier vermitteln wir“, sagt Müller. Im Frühjahr wird ein anderer Bürger-Wunsch wahr, der zuerst im Stadtteilladen vorgetragen wurde: nämlich, dass der Pavillon am Grünspitz eröffnet wird. Betreiben wird ihn der Wirt vom Altgiesing.

Hanni Kinadeter

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Waffen- und Nazi-Fund in Untergiesing
Waffen- und Nazi-Fund in Untergiesing
Beim runden Tisch zum Grünwalder Stadion-Ärger suchen Vereine, Stadt und Anwohner Lösungen
Beim runden Tisch zum Grünwalder Stadion-Ärger suchen Vereine, Stadt und Anwohner Lösungen
Die Schäffler tanzen in der Ostpreußenstraße
Die Schäffler tanzen in der Ostpreußenstraße
Gasteig: Ist die Sanierung Kosten und Mühe wert?
Gasteig: Ist die Sanierung Kosten und Mühe wert?

Kommentare