Anwohner nahmen Brandgeruch wahr

München: Feuerwehr muss Brand in Tiefgarage löschen

Die Feuerwehr musste am Sonntag einen Brand in einer Tiefgarage in Bogenhausen löschen.
+
Die Feuerwehr musste am Sonntag einen Brand in einer Tiefgarage in Bogenhausen löschen.

Die Feuerwehr München musste am Sonntagmittag einen Brand in einer Tiefgarage in Bogenhausen löschen. Eine Biotonne hatte in einem Müllraum Feuer gefangen.

  • Die Feuerwehr München musste einen Brand in einer Tiefgarage in Bogenhausen löschen.
  • Eine Biotonne hatte in einem Müllraum Feuer gefangen.
  • Zum Sachschaden konnte keine Angabe gemacht werden.

Bogenhausen - Die Feuerwehr München hat einen Brand in einer Tiefgarage in Bogenhausen löschen müssen. Eine Biotonne hatte Feuer gefangen.

München: Feuerwehr muss Brand in Tiefgarage in Bogenhausen löschen - Biotonne in Müllraum hatte Feuer gefangen

Sonntagmittag ist es in der Mauerkircherstraße zu einer Rauchentwicklung gekommen. Anwohner eines Mehrparteienhauses bemerkten starken Brandgeruch in der Tiefgarage mit zirka 50 Stellplätzen und alarmierten sofort die Feuerwehr.

Die kurz darauf eingetroffenen Einsatzkräfte konnten die Ursache schnell in einem angrenzenden Müllraum lokalisieren. Mit Atemschutz und einem C-Rohr konnten sie eine in Brand geratene Biotonne schnell ablöschen und die Überreste ins Freie transportieren. Abschließend mussten betroffene Bereiche mit einem Hochleistungslüfter entraucht werden.

Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Zum entstandenen Sachschaden kann von der Feuerwehr keine Angabe gemacht werden.

Feuerwehr München/best

Auch interessant:

Meistgelesen

Lockdown und kein Ende: Münchner Kinos wollen Zeichen setzen
Lockdown und kein Ende: Münchner Kinos wollen Zeichen setzen
Raubüberfall mit Sturmmaske und Schusswaffe ‒ Polizei München fahndet mit Hubschrauber
Raubüberfall mit Sturmmaske und Schusswaffe ‒ Polizei München fahndet mit Hubschrauber

Kommentare