Polizeieinsatz an Schule

Nach Drohung gegen Münchner Schule – Polizei evakuiert über 1000 Schüler 

+
Das Schulgebäude wurde evakuiert, abgesichert und von der Polizei durchsucht.

Die Polizei rückte wegen einer Drohung gegen eine Münchner Schule aus. Die Schüler und Mitarbeiter wurde aus dem Schulgebäude evakuiert.

München – Die Münchner Polizei wurde heute, gegen 12.45 Uhr, über ein zeitnahes Bedrohungsszenario an der Europäischen Schule in Neuperlach informiert. Es wurde ein handschriftlicher Zettel gefunden auf dem die Drohung stand und ankündigte, dass sie kurz darauf wahr gemacht werde.

Die Einsatzzentrale schickte daraufhin mehrere Streifen zu dem Schulgebäude. Dieses wurde kontrolliert geräumt, um die Situation zu klären.

Nachdem die über 1.000 Schüler und dort beschäftigten Mitarbeiter den Gebäudekomplex gegen 13:15 Uhr verlassen hatten, wurde die Schule von der Polizei abgesucht. Bislang ergaben sich keine Hinweise darauf, dass eine konkrete Gefahr vorgelegen hat. Gegen 14:10 Uhr konnte die Schule wieder betreten werden.

Quelle: Polizeipräsidium München/jh

Weitere aktuelle Nachrichten aus den Stadtteilen: 

Ihr Viertel ist nicht dabei? Eine große Auswahl weiterer Lokalthemen finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Brauerei statt Tankstelle –Oberbürgermeister Reiter dafür
Brauerei statt Tankstelle –Oberbürgermeister Reiter dafür
„Früher war ich ihr Mann, nun ihre Frau“ – eine hollywoodreife Liebesgeschichte zum Valentinstag
„Früher war ich ihr Mann, nun ihre Frau“ – eine hollywoodreife Liebesgeschichte zum Valentinstag
Bürgerinitiative „Bahntunnel Jetzt“ – Podiumsdiskussion nun verschoben
Bürgerinitiative „Bahntunnel Jetzt“ – Podiumsdiskussion nun verschoben
Pfarrer will Münchner durch Spirituose für den Gottesdienst begeistern
Pfarrer will Münchner durch Spirituose für den Gottesdienst begeistern

Kommentare