In der Au

Feuerwehr München am frühen Morgen im Einsatz ‒ Wohnung durch Brand komplett zerstört

Die Wohnungseinrichtung in einem zu Schauzwecken weihnachtlich hergerichteten Wohnzimmer brennt am 29.11.2013 auf dem Hof der ehemaligen Feuerwache in Mariendorf in Berlin. Die Feuerwehr demonstrierte mit der Vorführung in dem Container die Brandgefahren in der Adventszeit
+
Eine Wohnung wurde durch einen Brand komplett zerstört. (Symbolbild)

In den frühen Morgenstunden ist die Feuerwehr München zu einem Einsatz in die Au ausgerückt. Eine Wohnung wurde komplett zerstört und ist nicht mehr bewohnbar...

Bei einem Feuer in den frühen Morgenstunden ist eine Wohnung komplett ausgebrannt. Kurz vor fünf Uhr morgens wurden Bewohner eines sechsstöckigen Mehrfamilienhauses in der Welfenstraße durch Rauchwarnmelder geweckt und riefen die Feuerwehr.

Die Hausbewohner hatten beim Eintreffen der Feuerwehr bereits das Gebäude verlassen. 15 Personen wurden für der Zeit der Löschmaßnahmen in einem Großraumrettungswagen betreut.

Die Einsatzkräfte lokalisierten den Brand in einer Wohnung im fünften Obergeschoss. Nach der Verwendung eines Rauchvorhangs löschten sie den Brand im Flur und den angrenzenden Zimmern. Wegen der massiven Verrauchung musste die betroffene Wohnung umfangreich maschinell belüftet werden.

Brand zerstört Wohnung in der Welfenstraße - Feuerwehr-Einsatz am frühen Morgen

Die Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar, eine darunterliegende Wohnung hat Schäden durch die Löschmaßnahmen davongetragen.

Wo die Bewohner der zerstörten Wohnung unterkommen ist nicht bekannt, alle anderen Mieter konnten in Ihre Wohnungen zurück. Der Sachschaden und die Brandursache kann durch die Feuerwehr nicht abgeschätzt werden.

Berufsfeuerwehr München/jh

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare