1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Südost

München: Feuerwehr rettet acht Katzen aus Flammen in Bogenhausen

Erstellt:

Von: Marco Litzlbauer

Kommentare

Die Münchner Feuerwehr konnte bei einem Einsatz in Bogenhausen acht Katzen aus einer brennenden Küche retten.
Die Münchner Feuerwehr konnte bei einem Einsatz in Bogenhausen acht Katzen aus einer brennenden Küche retten. © Feuerwehr München

München: Bei einem Küchenbrand in Bogenhausen sind am Samstagmittag acht Katzen von der Feuerwehr gerettet worden. Die tierischen Details, der hohe Sachschaden...

Bereits bei der Anfahrt der Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr war eine deutliche Rauchentwicklung in der Niedermayerstraße in Bogenhausen sichtbar. Schnell wurden mehrere Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung und Menschenrettung in das dritte Obergeschoss beordert.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Das Feuer war auf den Küchenbereich begrenzt und konnte schnell gelöscht werden.

Feuerwehreinsatz in Bogenhausen: Acht Katzen in Niedermayerstraße aus brennender Küche gerettet

Zeitgleich retteten Einsatzkräfte acht Katzen aus der Wohnung. Zwei Katzen wurden von Feuerwehrmännern mit Sauerstoff behandelt und konnten „mit liebevollen Streicheleinheiten“ wieder etwas aufgepäppelt werden. Im Anschluss wurden die Katzen von der Bewohnerin selbstständig an einen Tierarzt übergeben.

+++ Auch an diesem Wochenende: Feuerwehr rettet 26-Jährigen an Reichenbachbrücke +++

Das Feuer hat einen von der Feuerwehr geschätzten Sachschaden von 30.000 Euro hinterlassen. Die Bewohnerin der Brandwohnung blieb unverletzt.

Das Fachkommissariat der Polizei München hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare