Au-Haidhausen

Spitzenkandidatin der Linke

+
Brigitte Wolf (Die Linke)

Name: Brigitte Wolf
Alter: 57
Stadtviertel: Haidhausen
Beruf: Diplom-Informatikerin, Stadträtin

Mein wichtigstes Ziel fürs Viertel:
Straßen und Plätze den Menschen, nicht den Autos! Isarauen, Parks und Plätze müssen frei zugänglich für Alle bleiben. Kein Konsumzwang oder ständige Überwachung! Mariahilfplatz und Orleansplatz neu gestalten für eine bessere gemeinsame Nutzung.

Welche Position vertreten Sie bezüglich das Ausbaus der Stammstrecke im Viertel?
Ich lehne den Bau des Tieftunnels als zweite Stammstrecke ab. Eine Ringbahn wäre die bessere Lösung für die Vernetzung der S-Bahn mit den verschiedenen U-Bahn-Linien, es entstünden weitere Umsteigemöglichkeiten. Aber dieser Zug ist leider abgefahren.

Im Viertel entstehen derzeit neue Wohnungen im höheren Preissegment. Was denken Sie darüber?
Diese überteuerten Wohnungen im Luxussegment sind schlecht für unser Viertel, besonders für die Au. Die Horrorpreise, die auf dem Paulanergelände verlangt werden, lassen die Mieten in der Au massiv steigen. Die nächste Vertreibungswelle steht bevor.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Konzerte vor Giesings Fenstern?
Konzerte vor Giesings Fenstern?
Wegen auffälligem Verhalten: Polizei kontrolliert Autofahrer und findet gefälschte Papiere - Gegen ihn lag bereits ein Haftbefehl vor
Wegen auffälligem Verhalten: Polizei kontrolliert Autofahrer und findet gefälschte Papiere - Gegen ihn lag bereits ein Haftbefehl vor
Streit eskaliert: Mann bedroht Angestellten im Supermarkt mit Pistole - Die Polizei umstellt danach seine Wohnung 
Streit eskaliert: Mann bedroht Angestellten im Supermarkt mit Pistole - Die Polizei umstellt danach seine Wohnung 

Kommentare