Neuer Eigentümer

Neuer Plan für die Menterschwaige in München ‒ Das Konzept für den Biergarten und denkmalgeschützten Gutshof

Die Menterschwaige in München
+
Die Menterschwaige in München.
  • Jonas Hönle
    VonJonas Hönle
    schließen

Der neue Eigentümer der Menterschwaige und die Stadt München haben ein neues Konzept für den beliebten Biergarten und den denkmalgeschützten Gutshof entwickelt.

Die Stadt München und der neue Eigentümer der Menterschwaige haben zusammen ein Plan für die Erneuerung des Gasthofs und des Biergartens „Gutshof Menterschwaige“ entwickelt. Das Konzept wurde heute dem Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung des Stadtrats vorgestellt.

Mit dem Plan soll der Betrieb modernisiert und zukunftsfähig gemacht werden. Wie die SZ berichtet, hat der bisherige Wirt des bekannten Gutshof und Biergarten, Christian Schottenhamel, den Pachtvertrag nach fast zwei Jahrzehnten gekündigt.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Menterschwaige in München ‒ Stadt und Eigentümer entwickeln Plan für Biergarten und Gutshof

Der Biergarten der Menterschwaige soll mit einem modernen Ausschank- und Servicegebäude ausgestattet werden, welches auch mit dem Denkmalschutz vereinbar ist. Die Einbauten in dem Biergarten sollen entfernt werden, um mehr Platz zu schaffen.

Zudem soll die historische Anlage des Gutshofs mit seinem geschützten Baumraster langfristig gesichert werden. Das Gebäude soll denkmalgerecht erneuert werden, zudem sind dort Gästezimmer geplant.

Der erfolgreichen Entwicklung des Konzepts sei laut Mitteilung der Stadt München ein sehr ausführlicher Austausch der Lokalbaukommission, der Denkmalschutzbehörden und dem Team Baumschutz im Referat für Stadtplanung und Bauordnung mit Vertretern des neuen Eigentümers der Menterschwaige vorausgegangen.

Ein geplanter Neubau in der Menterschwaige für Essensausgabe, Toiletten und Gästezimmer hatte in der Vergangenheit für Ärger gesorgt.

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hofft nun, dass die Münchner die Menterschwaige bald wieder besuchen können.

Unsere Biergärten und historischen Gasthöfe sind ein wichtiger Teil Münchner Lebenskultur. Diese Tradition gilt es zu sichern. Es ist der Verwaltung und dem Eigentümer gelungen, die historische Anlage des Biergartens mit dem alten Baumbestand zu sichern und die Menterschwaige gleichzeitig zukunftsfähig zu machen.

OB Reiter

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Meistgelesen

„Es war Täuschung“ – Skandal um Auftragsvergabe an den Übeltäter des Uhrmacherhäusls
München Südost
„Es war Täuschung“ – Skandal um Auftragsvergabe an den Übeltäter des Uhrmacherhäusls
„Es war Täuschung“ – Skandal um Auftragsvergabe an den Übeltäter des Uhrmacherhäusls
Germany's Next Topmodel: Hanna Hamata aus der Au sorgt für geschminkte Wahrheiten
München Südost
Germany's Next Topmodel: Hanna Hamata aus der Au sorgt für geschminkte Wahrheiten
Germany's Next Topmodel: Hanna Hamata aus der Au sorgt für geschminkte Wahrheiten
Baurecht statt Baumrecht: Fällt dieses Biotop einem Neubau zum Opfer?
München Südost
Baurecht statt Baumrecht: Fällt dieses Biotop einem Neubau zum Opfer?
Baurecht statt Baumrecht: Fällt dieses Biotop einem Neubau zum Opfer?
„FINEformArt 2“
München Südost
„FINEformArt 2“
„FINEformArt 2“

Kommentare