Löwenfans sind genervt

Löwenstüberl: TSV hat neuen Nachfolger im Visier

+
Seit Christl Estermann das Löwenstüberl dicht gemacht hat, steht es leer. Nun werden die Fans langsam ungeduldig – doch der TSV 1860 spricht bereits von „erfolgversprechenden Verhandlungen“.

So langsam macht sich Ungeduld breit unter den Löwenfans. Wie steht es um die Zukunft des leerstehenden Löwenstüberls? Kommt jetzt endlich ein neuer Pächter? Hallo hat anchgehakt.

Obergiesing – Seit Christl Estermann im Januar das Löwenstüberl dicht gemacht hat, ist die Gaststätte nicht bewirtschaftet – ganz zum Ärgernis etlicher Fans. „Wenn wir beim Training zuschauen, wollen wir auch etwas essen oder trinken“, sagt etwa Sigi Nagelstutz. „Da fehlt die Wirtschaft.“ 

Insidern zufolge sind aufwändige Renovierungsarbeiten im Stüberl notwendig, weswegen sich die Suche bislang als erfolglos erwiesen habe. Doch das könnte sich nun ändern: „Aktuell finden erfolgversprechende Gespräche statt“, heißt es auf Hallo-Anfrage bei der Pressestelle. 

Zum genaueren Inhalt dieser Gespräche will sich der Verein aber derzeit nicht äußern – es sei noch zu früh.

Hanni Kinadeter

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Konzerte vor Giesings Fenstern?
Konzerte vor Giesings Fenstern?
Nach tödlichem Fahrrad-Unfall in der Hochstraße – Polizei bitte um Hilfe bei Suche nach flüchtigem Radler
Nach tödlichem Fahrrad-Unfall in der Hochstraße – Polizei bitte um Hilfe bei Suche nach flüchtigem Radler

Kommentare