Ein Leben für das BRK

Was zwei ehrenamtliche Sanitäter in fast 130 Jahren Dienst erlebten

Haidhausen Sein letzter Einsatz fürs Rote Kreuz war 2000 im Circus Krone – doch auch mit 88 Jahren ist Ernst Neumeier dem Verband treu geblieben, 70 Jahre lang. Eine Erfolgsgeschichte, wie sie das Vereinsleben heute kaum mehr schreibt. Der gebürtige Haidhauser hat viel für das Rote Kreuz geleistet, hat ihm aber auch viel zu verdanken. „Mein Vater hat mir damals gesagt, ich soll Sanitäter werden, dann muss ich in keine nationalsozialistische Organisation eintreten“, erklärt Neumeier. Er trat gerne in die Fußstapfen seines Vaters, der nach dem Krieg die Sanitätskolonne Ost 1 (Haidhausen/ Bogenhausen) reaktivierte, wurde dort stellvertretender Kolonnenführer unter Josef Zweckinger. „Die Kameradschaft, die man beim BRK erfährt, gibt einem viel zurück“, betont Neumeier. Zweckinger blieb bis heute ein guter Freund. Der 82-Jährige aus dem Westend ist seit 58 Jahren beim Bayerischen Roten Kreuz und einer der wenigen aus der Altherrenkameradschaft, der noch aktiv ist (siehe Kasten). „Alle zwei Wochen trifft sich die Sanitätskolonne im ASZ Harlaching in der Rotbuchenstraße“, erklärt Zweckinger. „Da werden dann die neuesten Geräte vorgestellt, deren Anwendung geübt und die Sanitätsausbildung aufgefrischt.“ Und gerade ihre Erfahrung machen die Senioren des BRK zu wertvollen Einsatzkräften, betont der 82-Jährige. Weit über 100 Einsätze und 60 Wiesndienste hat jeder der beiden mitgemacht: „Damals gab es noch drei Ausnüchterungszelte auf dem Oktoberfest – für Frauen, Männer und Jugendliche“, erinnert sich Zweckinger. Auf der Theresienwiese erlebte Neumeier einen schwarzen Tag: „Dort musste ich zwei Todesfälle innerhalb weniger Stunden mitbekommen – beide Male war es ein Sekundentod, wir konnten gar nichts tun“. Der Trost für die schrecklichen Momente, in denen die Rotkreuzler dem Tod hilflos gegenüberstehen: „In den meisten Fällen können wir helfen.“ Maren Kowitz

Auch interessant:

Meistgelesen

Wird’s am Candidplatz schick?
Wird’s am Candidplatz schick?
Abschied vom Sterne-Restaurant
München Südost
Abschied vom Sterne-Restaurant
Abschied vom Sterne-Restaurant
Flyabout in Australien
München Südost
Flyabout in Australien
Flyabout in Australien
Brand in griechischem Restaurant ‒ Feuerwehr München rettet zwölf Hausbewohner
München Südost
Brand in griechischem Restaurant ‒ Feuerwehr München rettet zwölf Hausbewohner
Brand in griechischem Restaurant ‒ Feuerwehr München rettet zwölf Hausbewohner

Kommentare