„Krawalle & Liebe“

Burchard Dabinnus. Foto: privat

Musik vom bayerischen Zwiefachen bis zum lateinamerikanischen Gaucho-Song trifft am Freitag, 27. April, um 20 Uhr im Kunstforum Arabellapark auf Texte von Oskar Maria Graf, Daniil Charms und Karl Valentin.

Mit großer Spielfreude und breitem Spektrum versuchen die Gauchos Monacos (Achim Altenweger, Üdi Kufeld, Demian Kufeld, Norbert Mooser, Werner Zillinger) Gitarre, Mandoline, Kontrabass, Schlagwerk, Trompete, Posaune und Gesang zum harmonischen Zusammenspiel zu bewegen. Dabei entsteht eine eigenwillige Mischung aus den verschiedensten Musikrichtungen wie internationale Volksmusik, Folksongs und Jazz. Die Zusammensetzung der akustisch gespielten Musikinstrumente sowie die wild aber leidenschaftlich kombinierten Stilelemente prägen den eigensinnigen Charakter der Arrangements. Aus Akustisch, Minimalistisch, Leidenschaftlich, Eigensinnig und Bayerisch-Schräg wird ein wilder Ritt vom bayerischen Zwiefachen bis zum lateinamerikanischen Gaucho-Song und waschechte „Unabhängige Volksmusik“ (Indie Folk). Sie trifft an diesem Abend im Kunstforum Arabellapark auf die Vortragskunst von Burchard Dabinnus, unter anderem Schauspieler am Münchner Residenztheater und Kabarettist mit eigenem Programm. Mit Texten von Oskar Maria Graf, Daniil Charms und Karl Valentin fliegen literarischmusikalisch die Fetzen und daraus wird Krawalle & Liebe“ und das ist ein wahrlich lachhaftes Vergnügen. Karten Der Eintritt kostet 12 Euro. Reservierungen sind unter Telefon 928 78 10 bei der Münchner Stadtbibliothek Bogenhausen möglich. Buchung (CO 2079 E) auch unter 62 08 20-0 (Montag und Dienstag 9 bis 13 Uhr sowie Mittwoch und Donnerstag 14 bis 19 Uhr) oder online unter www.mvhs.de/ost bei der Münchner Volkshochschule. Veranstalter ist das Kunstforum Arabellapark, eine Initiative von Stadtbibliothek und Münchner Volkshochschule am Rosenkavalierplatz 16.

Auch interessant:

Meistgelesen

Konzerte vor Giesings Fenstern?
Konzerte vor Giesings Fenstern?
Wegen auffälligem Verhalten: Polizei kontrolliert Autofahrer und findet gefälschte Papiere - Gegen ihn lag bereits ein Haftbefehl vor
Wegen auffälligem Verhalten: Polizei kontrolliert Autofahrer und findet gefälschte Papiere - Gegen ihn lag bereits ein Haftbefehl vor

Kommentare