Die Kleinen zeigen es den Großen

Bei der Kinderweihnachtsfeier der Turnerschaft Jahn konnten die Erwachsenen über die Leistungen der Kinder staunen. Foto: privat

Kinderweihnachtsfeier der Turnerschaft Jahn

Bei der Kinderweihnachtsfeier der Turnerschaft Jahn München konnten die Erwachsenen über die Leistungen der Kinder staunen. Die große Jahnhalle an der Weltenburger Straße 53 war wieder restlos gefüllt mit Kindern, Eltern, Verwandten, Bekannten und Freunden der Turnerschaft Jahn. Die Gäste konnten dann auch ein tolles Sportprogramm der Kinder bewundern. Nach der Begrüßung durch die Geschäftsführerin Anett Meinhardt und die Abteilungsleiterin Turnen, Alexandra Rau, verbunden mit dem Dank an alle Gestalter des Festes, ging es los mit einem Schneemanntanz für alle Kinder im Saal zum Mitmachen. Eltern-Kind-Turnen Der erste Programmpunkt auf der Bühne war das Eltern-Kind-Turnen und das Kleinkinderturnen mit Kindern im Alter von 1 bis 5 Jahren. Über hohe Matten und Kästen hüpften die Jüngsten wie selbstverständlich. Hier zeigt sich schon der große Nachwuchs im Turnbereich. Nachwuchsturnerinnen Im Anschluss kamen die Nachwuchsturnerinnen, die ebenfalls zeigten, was sie gelernt hatten. Sprünge auf einer schmalen, hoch gehängten Bank, Räder und Handstände wurden mit einer Lockerheit dargeboten. Und das Lächeln der Kinder verriet den Spaß am Turnen. Klassisches Ballett Klassisches Ballett und Rhythmische Sportgymnastik gehören fast zusammen, darum war es auch ein gemeinsamer Programmpunkt. Es wurde die Entwicklung der kleinen Ballettratten bis hin zu den Meisterübungen der Sportgymnastinnen gezeigt. Körperbeherrschung von Anfang an, Umgang mit Handgeräten, wie Keulen, Reifen, Band oder Ball und den Spaß dabei, sich und sein Können den Zuschauern zeigen zu dürfen, erlebten die Zuschauer bei den jungen Mädchen. Körperbeherrschung Körperbeherrschung anderer Art zeigten die Mädchen der Sportarbeitsgemeinschaft mit Sprüngen, Rädern, Flickflacks und menschlichen rollenden Reifen. Noch einmal bewiesen jüngere Kinder von 6 bis 10 Jahren als Paradiesvögel ihr Turntalent. Vom Purzelbaum am Boden bis zum Handstandüberschlag über den Kasten war die Leistungsspanne enorm. Höhepunkt Den Höhepunkt bildete aber wie alljährlich die große Show der Leistungsturnerinnen, dieses Jahr unter dem Motto „Karneval in Venedig“. Mit überraschenden Effekten, tollen Sprüngen und umherwirbelnden Mädchen auf der langen Bodenmatte sowie akrobatischen Einlagen brachten die Choreografinnen Hannah und Charlotte Szwarc die Zuschauer zum Staunen. Zum Schluss ließ ein Salsa-Paar die Karnevalsstimmung richtig aufleben. Besinnliche Musik Die einzelnen Showteile der Kinderweihnachtsfeier wurden durch besinnliche Musik von Alexandra Rother (Gitarre), Michaela Rother (Keyboard), Lilli (Klavier und Geige) sowie einem weihnachtlichen Gedicht der Jugend-C/D-Turnerinnen umrahmt. Und wie könnte es anders sein, wenn so viele fleißige Kinder beisammen sind, kam zum Schluss auch noch der Nikolaus und hatte für jedes Kind ein kleines Geschenk dabei. So gingen am Ende alle Kinder und Angehörige erfreut, zufrieden und teilweise erstaunt über die tollen Leistungen nach Hause.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kritik am Staat Katar - Münchner Aktivisten und Journalisten rufen zum Protest auf
München Südost
Kritik am Staat Katar - Münchner Aktivisten und Journalisten rufen zum Protest auf
Kritik am Staat Katar - Münchner Aktivisten und Journalisten rufen zum Protest auf
Wird’s am Candidplatz schick?
Wird’s am Candidplatz schick?
Abschied vom Sterne-Restaurant
München Südost
Abschied vom Sterne-Restaurant
Abschied vom Sterne-Restaurant
S-Bahn-Fahrer nimmt betrunkene Frau vom Gleis mit zum Ostbahnhof München ‒ Die Polizei trägt sie dann zur Wache
München Südost
S-Bahn-Fahrer nimmt betrunkene Frau vom Gleis mit zum Ostbahnhof München ‒ Die Polizei trägt sie dann zur Wache
S-Bahn-Fahrer nimmt betrunkene Frau vom Gleis mit zum Ostbahnhof München ‒ Die Polizei trägt sie dann zur Wache

Kommentare